Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieses Reh setzt seine Vorsätze jetzt schon um und tobt sich im Fitness-Studio aus



Hat dieses Reh ein schlechtes Gewissen, weil es bereits vor Weihnachten zu viele Zimtsterne verputzt hat? Jedenfalls hechtet es wild entschlossen durch eine Scheibe in ein Fitness-Studio in Anderson (South Carolina). Dort rennt das verwirrte Tier herum, springt über Hanteln und sorgt bei so manchem Muskelprotz für erhöhten Puls, ehe es das Studio nach einem zweiminütigen Workout wieder verlässt. Wie es dem Reh geht, ist nicht bekannt. (ram)

Kennst du diese tierischen Rekorde schon?

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Buckelwal schnappt plötzlich nach einer Kajakerin – oder nach den Fischen neben ihr

Ein friedlicher Montagmorgen im Kajak endete plötzlich in einer äusserst brenzligen Begegnung mit einem Buckelwal.

Elizabeth und ihre Freundin Julie unternahmen eine kleine Kajaktour an der kalifornischen Küste, um die am Vortag lokalisierte Buckelwal-Gruppe von Nahem anzuschauen. Als sie sich den zunächst friedlichen Tieren näherten, passierte es. Einer der Wale schnappte nach einer der beiden Kajakerinnen.

Elizabeth kam ohne Verletzungen davon. Die beiden halten von nun an ein wenig mehr Abstand …

Artikel lesen
Link zum Artikel