DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wawrinka gibt auch gegen Verdasco keinen Satz ab und steht in Wimbledon im Achtelfinale



Liveticker: 3.7.2015 Wawrinka–Verdasco

Schicke uns deinen Input
Entry Type
6:4 6:3 6:4 - Match - Stan Wawrinka
Verdasco verlangt noch eine Challenge, doch der Aufschlag war auf der Linie. Wawrinka steht im Achtelfinale!
Wie schon gegen Estrella in der 2. Runde spielt Stan selten sein bestes Tennis, ist jedoch in den wichtigen Momenten präsent und nervenstark. In allen drei Sätzen gelingt dem Romand spät das Break – Verdasco schwächt sich dabei mit unzähligen Doppelfehlern selbst. Nach fast zwei Stunden Spielzeit verwertet Stan Wawrinka seinen ersten Matchball und hat somit auch nach der dritten Partie noch keinen Satz abgegeben.
GIF Stan RD3 Match
GIF Stan RD3 Challenge Match
Für alle weiblichen User
von Benjamin Smart
Damit die weiblichen User auch das nächste Mal wieder einschalten, wenn Wawrinka spielt. Hier noch ein Leckerli von Wawrinka aus seinem Spezialtraining.
So gehts zum Break
von Benjamin Smart
Am Netz hat der Spanier heute keine Chance. So auch nicht beim Break zum 5:4.
GIF Stan RD3 Break Satz 3
Entry Type
40:30 - Matchball
Wawrinka macht Druck auf die Rückhand des Spaniers und zwingt ihn zum Fehler. Matchball!
30:30
Diese Vorhand trifft Stan nicht sauber. Der Ball landet hinter der Linie.
30:15
Der Aufschlag auf den Körper und eine klasse Rückhand lassen Verdasco keine Chance.
15:15
Das 13. Ass hinterher. Schon besser!
0:15
Dritter Doppelfehler für Wawrinka.
Entry Type
6:4 6:3 5:4 - Break - Fernando Verdasco
Da ballt Wawrinka die Faust! Der Romand holt sich das Break und kann nun bei eigenem Aufschlag alles klar machen.
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Breakball
Zwölfter Doppelfehler des Spaniers. Wir nehmen dankend an.
Und Bencic holt sich den Satz
von Benjamin Smart
Mit 7:5 gewinnt die Schweizerin nach einer unglaublichen Aufholjagd den ersten Satz. Nach rund 20 Minuten lag Bencic nämlich noch mit 1:4 hinten.
02.07.2015; Wimbledon; Tennis - Wimbledon 2015; Belinda Bencic (SUI) (Juergen Hasenkopf/freshfocus)
40:40
Wieder wehrt der Madrilene mit einem zweiten Aufschlag nach aussen ab.
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Breakball
Kaum sind die Ballwechsel etwas länger, bestimmt Wawrinka die Partie. Fehler des Spaniers, nächster Breakball!
40:40
Mit einem Ass wehrt Verdasco auch den zweiten Breakball ab. Schade!
Entry Type
30:40 - Breakball
Service-Winner des Spaniers. Noch eine Chance bleibt.
Entry Type
15:40 - Breakball
Zwei Breakbälle für Wawrinka! Jetzt aber!
15:30
Mit der Wut im Bauch erprügelt sich Verdasco den nächsten Punkt.
0:30
Schwacher Rückhand-Volley des Spaniers. Dankeschön, das Feld war nämlich offen.
0:15
Der Anfang ist geglückt! Ein Fehler von Verdasco bringt dem Schweizer den Punkt.
Entry Type
6:4 6:3 4:4 - Game - Stan Wawrinka
Wawrinka bringt sein Aufschlagspiel locker durch. Jetzt wäre doch ein guter Zeitpunkt für das Break!
40:30
Wichtiger Service-Winner! Das entlockt Stan ein lautes «Allez».
30:30
Den Return früh genommen und danach sofort der Vorstoss ans Netz. Klasse gemacht vom Spanier!
30:15
Diese Vorhand verzieht der Schweizer komplett. Auch Verdasco meldet sich in diesem Game an.
Bencic im Aufwind
von Benjamin Smart
Bei Stan sieht alles danach aus, als würde er ungehindert eine Runde weiterkommen. Belinda Bencic kämpft da auf einem anderen Niveau. Zuerst lag sie mit 4:1 hinten und musste zwei Breaks hinnehmen, doch dann drehte die Schweizerin auf. Nun steht es 6:5 im ersten Satz! Bencic konnte sich also die zwei gestohlenen Breaks zurückholen und kann jetzt zum Satzgewinn servieren. Go Belinda go!
Belinda Bencic of Switzerland hits a shot during her match against Bethanie Mattek-Sands of the U.S.A. at the Wimbledon Tennis Championships in London, July 3, 2015.           REUTERS/Henry Browne
30:0
Ein Ass zum 30:0.
15:0
Perfekte länge beim Return, danach aber die Vorhand ins Netz.
Entry Type
6:4 6:3 3:4 - Game - Fernando Verdasco
Ein lautes «Vamos» begleitet den Fehler von Wawrinka. Verdasco holt sich das Game nach drei abgewehrten Breakbällen!
Vorteil Verdasco
Service-Winner mit dem zweiten Aufschlag. Auch heute weiss Stan beim Return nicht zu überzeugen.
40:40
Es ist noch nicht vorbei! Diesmal behält Wawrinka in einem längeren Ballwechsel das bessere Ende für sich.
Vorteil Verdasco
Vierter Punkt in Folge für den Spanier. Wawrinka verzieht die Vorhand deutlich.
Pingeliger Dresscode in Wimbledon
von Benjamin Smart
Seit es das Turnier im Südwesten von London gibt, wird dort in Weis gespielt. Doch nun haben es die Verantwortlichen mit der Durchsetzung dieser Regel etwas auf die Spitze getrieben. In der zweiten Runde wurde Genie Bouchard von der Schiedsrichterin verwarnt, weil unter ihrem weissen Shirt der schwarze BH sichtbar war. Und auch Roger Federer kam in Wimbledon schon in den Genuss der strengen Richter: Vor zwei Jahren musste er während dem Spiel seine Schuhe wechseln, weil diese Orange Sohlen hatten.
Dieses kleine bisschen Schwarz erzürnte die Schiedsrichterin.
40:40
Das gibt's ja nicht... Noch ein Service-Winner und alle drei Möglichkeiten sind weg.
Entry Type
30:40 - Breakball
Erneut ein starker Aufschlag, den Wawrinka nicht retournieren kann.
Entry Type
15:40 - Breakball
Mit einem Ass wehrt der Spanier ab.
Entry Type
0:40 - Breakball
Doppelfehler von Verdasco. Drei Breakbälle für den Romand!
0:30
Gleich noch ein Fehler hinterher. Wawrinka schnuppert am Breakball.
0:15
Doppelfehler von Verdasco. Mittlerweile mach ich das mit Copy&Paste.
Entry Type
6:4 6:3 3:3 - Game - Stan Wawrinka
So umkämpft die Aufschlagspiele zu Beginn des dritten Satz waren, so einseitig sind sie mittlerweile. Auch Wawrinka gibt sich keine Blösse.
40:0
Im Eilzugstempo holt sich der Schweizer drei Gamebälle.
15:0
Der Madrilene bringt Wawrinka arg unter Druck, doch dieser befreit sich mit einer einer starken Vorhand.
Entry Type
6:4 6:3 2:3 - Game - Fernando Verdasco
Zu Null entscheidet Verdasco dieses Aufschlagspiel für sich.
40:0
Zwei starke Aufschläge hintereinander bringen dem Spanier drei Spielbälle.
15:0
Starker Return von Wawrinka, den Verdasco auf unkonventionelle Art und Weise zurückbringt und den Fehler provoziert.
Entry Type
6:4 6:3 2:2 - Game - Stan Wawrinka
So ist es! Starker Stoppball, den sich Verdasco zwar noch erläuft, dann aber gegen die nächste Rückhand chancenlos ist.
40:15
Für einmal scheint Wawrinka sein Aufschlagspiel ohne Probleme in trockene Tücher zu bringen.
Danke Twittermann von Wimbledon
von Benjamin Smart
30:15
Service-Winner für Stan.
15:15
Klasse Return von Verdasco, Wawrinka lockt den Spanier ans Netz und verzieht dann aber den Lob.
15:0
Ein Vorhand-Winner bringt Wawrinka den ersten Punkt.
Die Zahlen sprechen für Stan
von Benjamin Smart
Wir befinden uns zwar schon mitten im dritten Satz, aber das hindert uns nicht daran noch einmal auf den zweiten Satz zurückzublicken.
Denn auch diesen hat Wawrinka dominiert und nichts anbrennen lassen. Wieder leuchten fast alle Zahlen auf der Seite von Stan gelb auf.
Entry Type
6:4 6:3 1:2 - Game - Fernando Verdasco
Klasse gemacht! Verdasco holt sich am Netz sein zweites Aufschlagspiel im dritten Satz.
40:30
Nächster Doppelfehler, Wawrinka bleibt dran.
40:15
Die Challenge gibt Verdasco recht – sein Aufschlag war noch auf der Linie.
30:15
Da kommt Verdasco die Netzkante zu Hilfe. Keine Chance für Wawrinka.
15:15
Per Ass gleicht der Spanier aus.
0:15
Schwacher Return des Schweizers, trotzdem macht der den Punkt.
Entry Type
6:4 6:3 1:1 - Game - Stan Wawrinka
Wie zuvor Verdasco bekundet auch Wawrinka grosse Mühe, bringt aber sein Aufschlagspiel dennoch durch.
Vorteil Wawrinka
Nächster Fehler von Verdasco.
40:40
Auch Wawrinka bleibt eiskalt und kann in den wichtigen Momenten auf seinen Aufschlag vertrauen.
Entry Type
30:40 - Breakball
Den ersten pariert Stan mit dem Service.
Entry Type
15:40 - Breakball
Verdasco holt sich tatsächlich zwei Breakbälle.
Die Entscheidung im zweiten Satz
von Benjamin Smart
So schnell macht das Stan. Mit zwei hammer Aufschlägen beendet der Romand den zweiten Satz. Aber seht selbst:
GIF Stan RD3 40:40 Satz 2
GIF Stan RD3 Satzball2
15:30
Mit einem Service-Winner macht der den ersten Schritt aus dieser brenzligen Situation.
0:30
Auch Wawrinka gerät bei seinem Aufschlagspiel ins Hintertreffen.
0:15
Zu viel Druck hinter dieser Vorhand des Spaniers. Wawrinka schlägt den Ball ins Netz.
Entry Type
6:4 6:3 0:1 - Game - Fernando Verdasco
Der Spanier wehrt drei Breakbälle ab und holt sich das erste Game im dritten Satz.
Vorteil Verdasco
Bei dieser Vorhand stimmte alles.
40:40
Verdasco wehrt auch die dritte Möglichkeit ab und verhindert den Fehlstart im dritten Satz.
Entry Type
30:40 - Breakball
Eine Chance bleibt.
Entry Type
15:40 - Breakball
Der Romand muss Verdasco den nächsten Punkt zugestehen, sein Ball landet im Aus.
Entry Type
0:40 - Breakball
Wawrinka holt sich drei Breakbälle!
0:30
Verzweiflung spiegelt sich auf dem Gesicht des Spaniers wider. Kein Wunder, ihm gelingt hier wenig.
0:15
Perfekte Länge in dieser Rückhand. Da kommt Verdasco nie und nimmer dahinter.
Entry Type
6:4 6:3 - Satz - Stan Wawrinka
Stan holt sich den zweiten Durchgang, muss aber im entscheidenden Game noch einen Breakball abwehren. Der Schweizer behält die Nerven und holt sich den Satz mit der zweiten Möglichkeit.
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Satzball
Aufschlag zur Mitte und am Netz abgeschlossen. Zweiter Satzball!
40:40
Wieder lässt der Spanier seinem Ärger freien Lauf. Breakball abgewehrt!
Bencic tut sich schwer
von Benjamin Smart
Belinda Bencic liegt im ersten Satz schon mit 4:1 hinten. Gleich zwei Breaks musste die Schweizerin in Kauf nehmen.
Trotzdem kämpft sie tapfer weiter und versucht sich sogar an Lobs im Stile des Maestros.
Gif Bencic RD3
Entry Type
Vorteil Verdasco - Breakball
Das gibt's ja nicht! Wawrinka verschlägt am Netz den wohl einfachsten Ball seiner Karriere und verschenkt den Breakball.
40:40
Mit einer unglaublich harten Rückhand wehrt Verdasco ab. Da ging er volles Risiko!
Entry Type
40:30 - Satzball
Verdasco kämpft sich in den Ballwechsel und ist mit der Rückhand am Drücker, dann unterläuft ihm aber der Fehler. Darüber ärgert er sich gewaltig!
30:30
Wichtig! Ein Ass zum richtigen Zeitpunkt.
15:30
Rückhand ins Netz. Come on, Stan!
15:15
Wawrinka gleicht aber mit dem Service wieder aus.
0:15
Der Schweizer beginnt mit einem Doppelfehler. 8:2 lautet dort die Statistik.
Entry Type
6:4 5:3 - Break - Stan Wawrinka
Das konnte ja nicht lange gut gehen. Wawrinka holt sich das Break und serviert gleich zum Satzgewinn.
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Breakball
Achter Doppelfehler. Das ist nicht mehr lustig, das ist traurig.
40:40
Der Spanier wehrt ab!
Entry Type
30:40 - Breakball
Doppelfehler von Verdasco! Im dümmsten Moment!
Es wird heiss in Wimbledon
von Benjamin Smart
Was machen die Engländer wenn es so richtig heiss wird. Genau, Zeitung auf den Kopf. Denn Sonnencreme wurde vom Königshaus schon vor Hunderten von Jahren verboten. Oder habt ihr im Sommer schon einmal einen Engländer ohne Sonnenbrand gesehen?
GIF Stan RD3 heiss
30:30
Das gefällt schon besser! Rückhand-Winner von Stan.
30:15
Der war zu lang. Wawrinka verschenkt den nächsten Punkt.
15:15
Wawrinka drückt und Verdasco verteidigt sich wacker, fabriziert dann aber den Fehler.
15:0
Auch beim Spanier sitzt der Service. Der Return von Wawrinka zu lang.
Entry Type
6:4 4:3 - Game - Stan Wawrinka
Gleich noch ein Return, der den Weg in das Feld nicht findet.
40:15
Zwei Service-Winner später steht der Schweizer bereits wieder kurz vor dem Gamegewinn.
15:15
Dafür packt er jetzt eine krachende Vorhand aus.
0:15
Doppelfehler von Wawrinka. Das sind wir uns eher von seinem Kontrahenten gewohnt.
Entry Type
6:4 3:3 - Game - Fernando Verdasco
Jetzt läuft's auch beim Madrilenen wie geschmiert. Kaum hat Wawrinka den Court betreten, ist das Game auch schon wieder zu Ende.
Bencic startet in Runde drei
von Benjamin Smart
Während Wawrinka den ersten Satz schon für sich entscheiden konnte, geht es bei Bencic noch um den Gewinn des ersten Games. Sie spielt auf Court 18 gegen die Amerikanerin Mattek-Sands.
Bencic
40:0
Service-Winner und drei Gamebälle.
30:0
Eigentlich ein schwacher Stoppball des Spaniers, doch der darauffolgende Passierball hat es in sich.
15:0
Da hält Wawrinka beim Return nur den Schläger hin. Das ist zu wenig.
Entry Type
6:4 3:2 - Game - Stan Wawrinka
Am Netz holt sich Wawrinka das nächste Game. Bei eigenem Aufschlag hatte der Schweizer, mit einer Ausnahme, bislang gar keine Mühe.
40:15
Gleich noch ein Punkt mit dem Service.
30:15
Service-Winner mit dem zweiten Aufschlag.
John Snow bewacht Stan
von Benjamin Smart
Sogar der Chef der Nachtwache hat es ans Spiel des Schweizers geschafft. Habe ich da ein leises «Go Stan - For the Watch!» gehört?
15:15
Mit diesem Ball ist Wawrinka sichtlich unzufrieden. War auch nicht gut gespielt, die Rückhand landet im Aus.
15:0
Der Spanier setzt die Filzkugel neben das Feld.
Entry Type
6:4 2:2 - Game - Fernando Verdasco
Wieder bekundet Verdasco Mühe, doch Wawrinka schenkt ihm mit einem Rückhand-Fehler das Game.
Vorteil Verdasco
Ein reichlich unmotivierter Return des Schweizers.
40:40
Stan steckt noch nicht auf! Die Vorhand des Spaniers gerät zu lang.
40:30
Aufschlag nach aussen und erneut kommt Stan nur noch mit der Schlägerkante ran.
heimliche Zeichen oder was zwischen den Zähnen?
von Benjamin Smart
Keine Ahnung wer der Typ ganz rechts in der Box von Wawrinka ist, und noch viel weniger Ahnung, was er mit seinem Mund macht. Vielleicht sind das jetzt die von Boris Becker angesprochenen heimlichen und verbotenen Zeichen, welche der Staff seinem Spieler gibt. Wir werden es nie wissen.
30:30
Und wieder gleicht der Spanier mit einem Service-Winner aus.
15:30
Bereits der sechste Doppelfehler. Unglaublich...
15:15
Auf einen zweiten Aufschlag folgt Wawrinkas Return ins Netz.
0:15
Ein «seltener» Doppelfehler des Spaniers.
Entry Type
6:4 2:1 - Game - Stan Wawrinka
Wawrinka zeigt sich bei eigenem Aufschlag wieder von seiner besten Seite und holt sich das Game zu Null.
40:0
Nicht mit Stan! Verdasco versucht sich am Lobball, doch Wawrinka smasht ihm die Kugel um die Ohren.
30:0
Ein Service-Winner hinterher.
15:0
Ass des Schweizers.
Entry Type
6:4 1:1 - Game - Fernando Verdasco
Auch Verdasco hält dem Druck stand, wehrt Breakbälle ab und holt sich in der Folge das Game doch noch.
Vorteil Verdasco
Da riskiert Wawrinka viel und wird dafür nicht belohnt.
40:40
Gleich noch ein starker Aufschlag und eine wuchtige Vorhand hinterher. Der Spanier zeigt keine Nerven und wehrt beide Möglichkeiten ab.
Entry Type
30:40 - Breakball
Mit einem Ass wehrt Verdasco ab. Ein Breakball bleibt.
Entry Type
15:40 - Breakball
Da sind die Breakbälle! Ein schwacher Volley des Spaniers ebnet den Weg dafür.
15:30
Der Ball von Wawrinka ganz knapp im Aus.
0:30
Was für ein Winner! Der Romand spielt ganz gross auf und holt sich mit einer weiteren fantastischen Rückhand den Punkt.
0:15
Der flog wohl aus dem Stadion. Verdasco mit dem nächsten Rahmenball – die Schuld gibt er dem Platz.
Entry Type
6:4 1:0 - Game - Stan Wawrinka
Obwohl er gegen einen Linkshänder spielt, schlägt Stan mit der Rückhand cross einen Winner nach dem anderen. Wawrinka übersteht diese kritische Situation und hat das Game auf dem Konto.
Vorteil Wawrinka
Ein Service-Winner bringt den nächsten Gameball.
Stan gewinnt auch im Zahlenspiel
von Benjamin Smart
Die Zahlen des ersten Satzes leuchten alle gelb für Wawrinka, das heisst, er ist in allen Belangen besser als der Spanier.
40:40
Schade! Diesmal erläuft sich Verdasco die Rückhand und provoziert den Fehler.
Vorteil Wawrinka
Unglaublicher Winkel mit der Rückhand. Verdasco schlägt den Ball ins Netz.
40:40
Mit dem Aufschlag wehrt Wawrinka ab. Wichtig!
Entry Type
30:40 - Breakball
Mit dem dritten unnötigen Fehler in Serie schenkt Stan dem Spanier den ersten Breakball.
30:30
Ein Fehler mit der Vorhand hinterher.
30:15
Erster Doppelfehler des Romands.
30:0
Return ins Aus. Das geht bereits wieder ganz zügig.
15:0
Gute Länge in der Vorhand und eine krachende Rückhand hinterher. Winner!
Entry Type
6:4 - Satz - Stan Wawrinka
Mit einem Doppelfehler verschenkt Verdasco den Satz! Da reicht ein schwaches Game des Spaniers und schon hat Wawrinka den ersten Durchgang in der Tasche. Bei eigenem Aufschlag kam Stan bis anhin nicht ein einziges Mal in Bedrängnis. So kann es weitergehen!
GIF Stan RD3 Hawk Eye Satz 1
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Satzball
Zweiter Satzball! Die dümmlichen Fehler des Spaniers kommen zum richtigen Zeitpunkt.
40:40
Schade! Da will Wawrinka zu viel und geht voll auf Winner. Die Rechnung geht aber nicht auf.
Entry Type
30:40 - Satzball
Stan hat Satzball! Gleich noch ein unnötiger Fehler des Madrilenen, der es Wawrinka momentan ziemlich einfach macht.
30:30
Dankeschön! Auf einen schwachen Return von Stan folgt eine haarsträubende Vorhand des Spaniers.
30:15
Wawrinka ist auch in diesem Game angekommen. Der Schweizer verteidigt sich gut, bis Verdasco der Fehler unterläuft.
30:0
Aufschlag zur Mitte und Stan ist zur Stelle. Der Return aber deutlich zu weit.
15:0
Stan beginnt mit einem Rahmenball. So wird das nichts mit dem Break...
Wir warten...
von Benjamin Smart
immer noch auf das erste Break von Wawrinka und ein Kunststück alla Federer (und auf den Servicemann der Ventilatorfirma).
GIF Federer Lob
Entry Type
5:4 - Game - Stan Wawrinka
Zu mehr reicht es für Verdasco aber nicht. Die nächste Rückhand landet im Feld und bringt Stan das Game. Jetzt wäre der perfekte Zeitpunkt für das Break!
40:15
Wawrinka gesteht dem Spanier doch noch einen Punkt zu. Fehler mit der Rückhand.
40:0
Punkt mit dem Aufschlag, drei Gamebälle. Ein gewohntes Bild in diesem Startsatz.
30:0
Da misst Stan des Feld ganz genau aus und holt sich den nächsten Punkt.
15:0
Vorhand-Return des Spaniers ins Netz.
Entry Type
4:4 - Game - Fernando Verdasco
Wieder war Stan dran, doch der Spanier behält die Nerven.
Stan der Zauberlehrling
von Benjamin Smart
Say whaaat. Ich stehe immer noch mit offenem Mund vor dem Bildschirm. Da schlägt Stan the Man doch den Ball tatsächlich nicht über das Netzt, sondern daran vorbei. Das geht auch fast nur in Wimbledon, weil hier mit speziellen Einzel-Netzen gespielt wird. Bei den Doppel-Matches wird das Netz dann natürlich vorher ausgewechselt.
GIF Stan RD3 Wunderschlag
40:30
Glück für Verdasco! Diese Vorhand kratzte noch haarscharf an der Seitenlinie.
30:30
Stan bleibt dran. Dem Spanier unterläuft im dümmsten Moment ein Rahmenball.
30:15
Wieder so ein zweiter Aufschlag mit unheimlich viel Drall. Wawrinka kommt nicht über das Netz.
15:15
211 km/h war dieser Aufschlag schnell. Zu schnell für den Schweizer.
0:15
Wieder startet Wawrinka mit einem Punkt in das Aufschlagspiel von Verdasco. Der Spanier schlägt die Rückhand ein Stück zu weit.
Entry Type
4:3 - Game - Stan Wawrinka
Nicht der Hauch einer Chance für den Spanier. Ein weiterer starker Service bringt Wawrinka das Game.
40:15
Ein weiteres Ass.
30:15
Was für ein Schlag! Stan spielt die Rückhand aussen am Netz vorbei und macht den Punkt.
15:15
Bei dieser Rückhand stimmte so einiges nicht. Wawrinka verzieht deutlich.
15:0
Bereits das vierte Ass für den Romand.
Entry Type
3:3 - Game - Fernando Verdasco
Trotz kleinerer Schwierigkeiten und drei Doppelfehlern holt sich der Spanier sein drittes Game.
Vorteil Verdasco
Mit seiner Vorhand dominiert der Spanier den Ballwechsel und holt sich den nächsten Spielball.
40:40
Und er lässt gleich den dritten folgen. Wenn sich solche Geschenke nicht rächen...
40:30
Zweiter Doppelfehler in diesem Game für den Madrilenen.
40:15
Trotz einem schwachen Return kämpft sich der Romand in den Ballwechsel, verzieht dann aber eine Rückhand.
30:15
Rückhand-Return von Wawrinka ins Aus.
15:15
Darauf lässt er aber einen ersten Aufschlag mit richtig viel Zug folgen.
0:15
Doppelfehler des Spaniers. Bereits der 22. an diesem Turnier.
Die Shorts von Stan bleiben Gesprächsthema
von Benjamin Smart
Zuerst trägt er die falschen Hosen. Dann gewinnt er in den falschen Hosen das French-Open und plötzlich wird das karierte Ding von allen geliebt. Danach entscheidet sich Stan die Hose für einmal ganz weg zu lassen und schon sorgt er wieder für (un)gewollte Aufmerksamkeit.
Entry Type
3:2 - Game - Stan Wawrinka
Wawrinka lässt hier gar nichts anbrennen. Mit einem weiteren Ass holt er sich das Game.
40:15
Wieder ein wuchtiger Aufschlag und danach eiskalt am Netz.
30:15
Noch ein Punkt mit dem Service.
15:15
Mit einem Ass gleicht der Schweizer aus.
0:15
Wawrinka will die Challenge, der Ball von Verdasco war aber noch auf der Linie.
Entry Type
2:2 - Game - Fernando Verdasco
Da zeigt der Spanier, über was für eine starke Vorhand er verfügt. Er holt sich sein zweites Game zu Null.
40:0
Stan scheint auch in diesem Aufschlagspiel chancenlos zu sein. Verdasco zeigt sich am Netz kompromisslos.
30:0
Starker zweiter Aufschlag mit viel Drall und Wawrinka bringt ihn nicht zurück.
15:0
Der Spanier beginnt mit einem Ass.
Entry Type
2:1 - Game - Stan Wawrinka
Return des Madrilenen ins Netz. Auch im zweiten Aufschlagspiel bekundet der Romand keine Mühe.
40:15
Mit viel Druck hinter seinen Schlägen zwingt Wawrinka den Spanier weit nach hinten und schliesst dann am Netz ab.
30:15
Von Beginn an gehen beide aufs Ganze, der Spanier hat dabei kein Glück.
15:15
Da war eigentlich alles offen, doch Wawrinka will es zu genau machen.
15:0
Verdasco setzt die Filzkugel hinter die Linie.
Entry Type
1:1 - Game - Fernando Verdasco
Schade! Stan wehrt sich tapfer gegen die Vorhand-Geschosse des Spaniers und kommt in den Ballwechsel. Dann unterläuft ihm aber ein unnötiger Fehler.
40:15
Auch Verdasco scheint ohne Probleme zu seinem ersten Game zu kommen. Der Ball von Wawrinka landet deutlich hinter der Grundlinie.
30:15
Diesmal klappt's weniger gut. Wawrinka prügelt die Vorhand cross neben die Linie.
15:15
Was für eine Präzision! Mit einer klasse Vorhand befreit sich Stan und holt sich den Punkt.
15:0
Service-Winner des Madrilenen.
Entry Type
1:0 - Game - Stan Wawrinka
Ein weiteres Ass und der Romand hat das erste Game bereits in der Tasche.
40:0
Gleich noch ein Punkt mit dem Aufschlag. Das geht ja prächtig los...
30:0
Viel Risiko beim Return von Verdasco. Seine Vorhand landet im Netz.
Alles muss perfekt sitzen
von Benjamin Smart
Wenn Stan sich auf dem Rasen so viel Mühe gibt, wie beim Richten seines Schweisstuchs, dann kann heute rein theoretisch gar nichts schief gehen.
GIF Stan RD3 Tuch
15:0
Der Start ist geglückt. Mit einem Ass holt sich Stan den ersten Punkt.
Entry Type
Der Romand beginnt - Erster Aufschlag des Spiels - Stan Wawrinka
Wawrinka eröffnet die Partie. Während sich der Spanier Verdasco insbesondere über eine wuchtige Vorhand definiert, hat sich bei Stan im Zweitrundenspiel gegen Estrella beim Return eine kleinere Baustelle offenbart. Mal sehen, wie sich der Schweizer heute bei den Aufschlagspielen von Fernando Verdasco zeigt.
Einfach nicht den Nadal machen
von Benjamin Smart
Rafael Nadal hat es erwischt. In der zweiten Runde musste sich der Spanier gegen den Deutschen Dustin Brown in vier Sätzen geschlagen geben. Hoffen wir, dass das ein Ausrutscher war und sich nun nicht noch mehr Favoriten verabschieden werden. «Stan, du musst nun einfach besser spielen als Nadal gestern, dann brauchst du keine Angst zu haben. »

Arschkälte in London
von Benjamin Smart
Während wir in der Redaktion an unseren Stühlen festkleben und wie verrückt um den letzten Eiswürfel streiten, als wäre er ein Lottoschein mit den richtigen sechs Zahlen, müssen die Spieler in Wimbledon heute in eisigen Temperaturen ran.
Kalte 25 Grad werden in der Englischen Hauptstadt erwartet. Wir dürfen uns also nicht wundern, wenn Stan beim Einlauf ins Stadion den Nole macht.
Wawrinka der Schnellspieler
von Benjamin Smart
Stan Wawrinka musste bisher in diesem Turnier noch keinen Satz abgeben. Nicht so sein heutiger Kontrahent Fernando Verdasco. Dieser musste in beiden bisherigen Runden über Fünf Sätze gehen und stand deshalb schon fast Vier Stunden mehr auf dem heiligen Rasen als der Romand. Um diesen Vorteil zu nutzen, muss sich Stan heute aber besser präsentieren als gegen seinen Zweitrunden-Gegner Burgos. Gegen Verdasco kann man sich folgende Aktionen nicht erlauben, wenn man ohne Satzverlust vom Feld gehen will.
Gif: Wawrinka schläger
Anhören auf eigene Gefahr - Vor dem Spiel
Für all jene, die das Geschehen in Wimbledon bislang nur halbwegs mitverfolgten, hat Marc Sway die Partien von Stan Wawrinka «musikalisch» zusammengefasst. Damit bist du augenblicklich auf dem neuesten Stand – läufst jedoch in Gefahr, dein Gehör zu verlieren.
Das Head to Head - Vor dem Spiel
Der Spanier liegt im direkten Vergleich in Führung, doch seit dem letzten Aufeinandertreffen im Jahr 2012 hat sich Stan stark gesteigert. Trotz der negativen Bilanz steigt der Romand deshalb als Favorit in diese Partie.
Wundertüte Verdasco - Vor dem Spiel
Stan Wawrinka bestreitet heute um 14 Uhr in Wimbledon sein Drittrundenspiel gegen Fernando Verdasco (ATP 43). Der Spanier hat zwei der drei Duelle mit dem 30-jährigen Lausanner für sich entschieden, das letzte vor drei Jahren in Acapulco. «Das wird eine grosse Herausforderung», sagte Wawrinka. «Gegen Verdasco weiss man nie so genau, was kommt. Mal spielt er super, mal ganz schlecht.» Während Wawrinka in den ersten beiden Partien keinen Satz abgegeben hat, musste Verdasco in der zweiten Runde gegen den österreichischen Jungstar Dominic Thiem über die volle Distanz.

SRF 2 - HD - Live

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Vorfreude auf Wimbledon ist riesig: 10 Gründe, warum Tennis der geilste Sport der Welt ist

Fussball pausiert, Tennis profitiert: Anders als in einem WM- oder EM-Jahr erhält Tennis in diesem Sommer wieder die volle Aufmerksamkeit der Sportwelt. Völlig zu recht! 

Seit 1997 kommen wir aus dem Jubeln nicht mehr heraus: In keinem anderen Weltsport weist die Schweiz mehr Erfolge auf als im Tennis. Martina Hingis, Roger Federer und Stan Wawrinka haben Grand Slams gewonnen

Es ist nun mal eine Augenweide, Roger Federer bei der Arbeit zuzusehen.

Bäume, Dildos, Weltkugeln – es ist wirklich alles dabei ...

Höchstens bei der Fussball-WM macht Tippen mehr Spass als bei einem Grand-Slam-Turnier. Was gibt es Schöneres, als auf einen Aussenseiter zu setzen, um dann …

Artikel lesen
Link zum Artikel