Tier
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gebt diesem Hund den ersten Platz in der Talent-Show! Er kann Whitney Houston «singen» 



Hier kommt ein ganz besonderer Gast in die «Belgium's Got Talent»-Show. Es ist ein singender, sprich jaulender Hund! Und er hat unumstritten ein gewisses Talent. Sein Besitzer allerdings, der ihn trainiert hat, irgendwie nicht so. Nur weil er selbst nicht Whitney Houstons «I Will Always Love You» singen kann, muss er ja nicht den Hund dazu nötigen. Aber zum Lachen ist es auf jeden Fall. 

abspielen

video: youtube/vtm

(rofl)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Cute News

Wenn Tiere verrückt sind, wunderschön oder einfach nur seltsam

Cute news everyone!

So, nun bin ich definitiv zurück, nachdem ich letzte Woche noch an sowas wie einer Post-Ferien-Konfusion gelitten habe. Daher ignorieren wir die letzte Ausgabe doch einfach und starten heute frisch.

Erstmals möchte ich mich noch offiziell bei Sergio bedanken, der mich zwei Wochen wunderbar vertreten hat. So gut, dass ich sogar geneigt war, ihn zum Nachfolger zu ernennen. Aber ich solle noch ein Weilchen Cute-News-Chef bleiben, wurde mir gesagt. Damit bleibt es vorläufig bei …

Artikel lesen
Link zum Artikel