DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Good News: Dank einer Beinprothese kann dieser Flamingo endlich wieder den Flamingo machen



Er wackelt noch ein bisschen auf den Beinen, und beim Laufen hinkt er. Aber er kann endlich wieder das tun, was Flamingos so tun: Ein Bein im Gefieder verstecken.

Möglich macht's eine 18 Zentimeter lange Beinprothese aus Kohlefaser. Dem Flamingo musste zuvor wegen einer Infektion der untere Teil seines linken Beins amputiert werden.

Die Aufnahmen des Flamingos aus einem Zoo im brasilianischen Sorocaba kursieren gerade im Internet – herzerwärmende Bilder seiner ersten Schritte mit neuem Plastikbein:

(dwi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Good-News

Kein Tier hat mehr Minen aufgespürt – nun geht Helden-Ratte in Pension

Nach einer fünfjährigen Karriere als Minenschnüfflerin geht die weltbekannte Riesenhamsterratte Magawa in Rente. Das teilte die zuständige gemeinnützige Organisation Apopo mit. Magawa blickt auf eine überaus erfolgreiche Karriere als Minensuchratte zurück. Während ihrer aktiven Jahre in Kambodscha hat Magawa 71 Landminen und dutzende weiterer Sprengmittel erschnüffelt.

In dieser Zeit hat die Riesenhamsterratte rund 225'000 Quadratmetern abgesucht, eine Fläche grösser als der Kanton Zug. Doch …

Artikel lesen
Link zum Artikel