DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Familien-Bingo oder Saufspiel

Das «hüere güete» Bullshit-Bingo zum «The Voice of Switzerland»-Finale



Am 19. April wird die neue «Voice of Switzerland» gekürt. Wir prophezeien für die Final-Sendung vier aufgeregte Kandidaten, viele tolle Auftritte, grosse «Emotionä», «hüere güeti» Stimmen und ganz viel «Freid».

Glauben Sie nicht?

Dann spielen Sie bei unserem TVOS-Bullshit-Bingo mit! Wer die Karte als erstes voll hat, hat gewonnen!

Bild

Bild: watson/sim

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Herausgeschnittene «Tatort»-Szene sorgt für Wirbel

Boerne und Thiel ermittelten bereits zum 39. Mal gemeinsam im «Tatort». Für Jan Josef Liefers' Rolle war es ein besonderer Einsatz, denn gegen ihn gab es einen Plagiatsvorwurf. Und genau darum gab es Diskussionen.

Jan Josef Liefers und Axel Prahl hat es als Ermittlerduo Boerne und Thiel am Sonntagabend in eine schräge Community mit Hippie-Touch, Bauwagen und Alpakas verschlagen. In «Rhythm and love» wurde das junge Aktmodell Maik Koslowski, Mitglied der spirituell angehauchten Kommune «Erlenhof», tot aufgefunden und die Münsteraner Kult-Ermittler hatten alle Hände voll zu tun.

Neben der detektivischen Arbeit war es vor allem eine persönliche Herausforderung von Rechtsmediziner Prof. Dr. Dr. …

Artikel lesen
Link zum Artikel