TV
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Tiziana Gulino The Voice of Switzerland

Bild: SRF

«The Voice of Switzerland»

Tiziana ist die Stimme der Schweiz 2014

Die Zuschauer haben entschieden: Tiziana Gulino singt Shem Thomas, Peter und Rahel (in dieser Reihenfolge) an die Wand und gewinnt einen Plattenvertrag.

Congratulations, Liebe Tizi!

Unsere Umfrage hat es ja schon voraus gesagt! Und übrigens nicht nur den ersten Platz von Tiziana, sondern auch den zweiten für Shem Thomas, den dritten von Peter Brandenberger und den vierten Platz für Rahgel Buchhold. 

82 Votes zu: Wer soll «The Voice of Switzerland» werden?

  • 22%Peter / Team Fankhauser
  • 10%Rahel / Team Stress
  • 29%Shem / Team Heinzmann
  • 37%Tiziana / Team Sway

Hier können Sie den ganzen Abend noch einmal Revue passieren lassen. Cheers!

Ticker: The Voice of Switzerland – Das Finale



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nicki Minaj und Cardi B. haben Beef – und 6ix9ine vielleicht ein Problem mehr

Rapper Tekashi 6ix9ine hat gerade «99 Problems» – und bei einem könnte es um richtig viel Kohle gehen, um Nicki Minaj, Cardi. B. und ein Mode-Label. Uff. 

Deshalb ganz von vorne: Nicki Minaj und Cardi B. können nicht miteinander – und das nicht erst seit gestern. Zwischen den zwei Musikerinnen herrscht ein offener Krieg. In diesen wurde nun Rapper Tekashi 6ix9ine mit hineingezogen. Nicht zum ersten Mal. Und das, obwohl er gerade im Gefängnis sitzt und ganz andere Sorgen haben …

Artikel lesen
Link to Article