USA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

LaGuardia Flughafen New York: Flugzeug schiesst über Landebahn hinaus



Am Donnerstag ist am LaGuardia Airport in New York City eine Passagiermaschine der Delta über die Landebahn hinausgeschossen und kollidiert. Zum Zeitpunkt des Unfalls herrschte dichtes Schneetreiben, die Piste war schneebedeckt.

Der Vorfall ereignete sich um 11 Uhr Ortszeit. Personal und Passagiere von Flug 1086 wurden von den Sicherheitskräften evakuiert – die Passagiere verliessen das Flugzeug üb er die Notrutschen, sie blieben alle unverletzt. Bei der Maschine handelt es sich um eine MD-88, die mit 125 Passagieren und fünf Besatzungsmitgliedern an Bord aus Atlanta gekommen war. (sda/tat/aeg)

abspielen

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Apple lanciert drei neue Macs, darunter ein Macbook Air auf Steroiden

Die neue Hardware der Kalifornier wird von einer Chip-Eigenentwicklung namens Apple M1 angetrieben.

Wie bei den iPhones und iPads verbaut Apple nun auch bei seinen Mac-Computern eigene Chips.

Am Dienstag hat das Unternehmen die ersten Modelle der neuen Hardware-Generation vorgestellt.

Gewissermassen. Ein System-on-a-Chip (SoC), um genau zu sein. Eine Eigenentwicklung, Apple M1 genannt.

Es handelt sich um eine aufgemotzte Variante von Apples mobilem Prozessor A14 Bionic, der die diesjährigen iPhone-Modelle (iPhone 12, 12 Pro, 12 Pro Max, 12 Mini) antreibt und auch im iPad Air (4. Generation) …

Artikel lesen
Link zum Artikel