DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kalifornien

Waldbrände im Yosemite-Nationalpark bedrohen Mammutbäume



(FILES) - File picture taken March 08, 2014 shows a Giant Sequoia (Sequoiadendron giganteum) at Yosemite National Park. A fire raging in California's Yosemite National Park advanced July 30, 2014, threatening a grove of famous giant sequoia trees. The blaze, which began on July 26, 2014, has scorched some 3,545 acres (1,234 hectares) of the popular tourist spot and is about one-third contained, a spokeswoman for the Yosemite Fire Information call center told AFP. Some 830 firefighters and seven helicopters have been mobilized but the inferno is still moving toward the northwest, encroaching on Merced Grove -- home to some of the park's cherished giant sequoias.  AFP PHOTO/MLADEN ANTONOV

Ein Mammutbaum ((Sequoiadendron giganteum) imYosemite-Park. Die hölzernen Giganten sind teilweise mehrere Tausend Jahre alt. Bild: AFP

Die Waldbrände im berühmten Yosemite-Nationalpark im US-Bundesstaat Kalifornien wüten weiter und bedrohen einige der berühmten Mammutbäume. Etwa ein Drittel des Feuers, das am Samstag ausgebrochen war, sei eingedämmt, teilte das Feuer-Informationszentrums im Park mit. Bislang verwüsteten die Flammen rund zwölf Quadratkilometer. Etwa 830 Feuerwehrleute und sieben Helikopter waren im Einsatz gegen die Brände. Extreme Hitze von bis zu 40 Grad erschwerten die Löscharbeiten.

Trotz des Feuers blieben sämtliche Zugänge zu der Touristen-Attraktion vorerst geöffnet. Eine nahe Autobahn musste dagegen teilweise gesperrt werden. Der Yosemite-Park hat insgesamt eine Fläche von 3100 Quadratkilometern. Im vergangenen Jahr entwickelte sich in der Nähe des Parks einer der grössten Waldbrände in der Geschichte Kaliforniens. Damals waren mehrere tausend Feuerwehrleute im Einsatz. (mbu/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Kleine Zeitreise gefällig? Hier kannst du ins New York der 40er-Jahre abtauchen

Viele Ausgehmöglichkeiten gibt es zurzeit nicht. Vom Reisen wollen wir erst gar nicht anfangen. Falls dir die eigenen vier Wände auf den Kopf zu fallen drohen, schlendere doch mal durch die New Yorker Strassen der 40er-Jahre.

Google Street View. Wer kennt's nicht? Seit 2007 kann man per Mausklick die Häuser anderer Menschen besuchen. Gut, nicht besuchen im eigentlichen Sinne. Aber man kann einfach mal schauen, wie denn Arbeitskolleginnen und Kollegen so hausen. Wenn man das denn möchte.

Oder man kann sich in einer fremden Stadt einen kleinen Spaziergang gönnen. Langweilig? Na schön, wie wär's, wenn du die Strassen New Yorks erkunden könntest? Und zwar in den 40er-Jahren?

Die Website www.1940s.nyc machts anhand …

Artikel lesen
Link zum Artikel