DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Den Verletzungen erlegen

Feuerwehrmann stirbt nach Ice Bucket Challenge 

22.09.2014, 07:1722.09.2014, 14:31
youtube/wlky news louisville

Ein Feuerwehrmann ist an den Folgen einer schweren Verletzung gestorben, die er sich bei der Ice Bucket Challenge zugezogen hat. Der 41-jährige hatte am 21. August an der Universität Campbelsville in Kentucky gemeinsam mit einem Kollegen von der Leiter eines Löschfahrzeugs die Universitätskapelle mit Eiswasser überschüttet. Dabei kamen die beiden Feuerwehrleute einer Hochspannungsleitung zu nahe und erlitten einen Elektroschock. Der Kollege des verstorbenen Feuerwehrmannes konnte bereits am 15. September aus dem Krankenhaus entlassen werden.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Meghan gewinnt Berufungsverfahren im Streit mit «Mail on Sunday»

Herzogin Meghan (40) hat im Streit um die teilweise Veröffentlichung eines Briefs an ihren Vater auch das Berufungsverfahren gegen den Verlag der «Mail on Sunday» gewonnen.

Zur Story