DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
1 / 5
Grosseinsatz am Uetliberg in Zürich
quelle: userinput / userinput
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Polizeigrosseinsatz am Zürcher Uetliberg: Suchaktion nach Vermisstem eingestellt

20.03.2015, 15:0420.03.2015, 17:23

Grosseinsatz der Zürcher Kantonspolizei am Uetliberg: «Über dem Berg kreist ein Hubschrauber», meldet am Freitagnachmittag eine watson-userin. «Ungefähr 30 Polizisten kamen mir bei meinem Spaziergang entgegen. Später verteilten sie sich. Es schien, als würden sie den Wald durchkämmen», sagt sie. 

Marc Besson von der Kantonspolizei Zürich bestätigt gegenüber watson: «Wir sind auf der Suche nach einer männlichen Person, die vermisst gemeldet wurde. Für die Bevölkerung besteht zur Zeit keine Gefahr.» 

Die Polizei ist mit Hubschrauber, Hunden und Bodenpersonal im Einsatz. Am frühen Freitagabend wurde die Suchaktion eingestellt. Ob der Vermisste gefunden wurde, konnte die Kapo um 17:15 Uhr nicht mitteilen. (rar)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Auto stürzt beim Zürcher Stadthaus in die Limmat – Fahrer musste reanimiert werden

In Zürich ist am Freitagmittag ein Auto bei der Münsterbrücke in die Limmat gefallen. Passanten sprangen ins Wasser, um zu helfen. Der Lenker des Autos musste vor Ort reanimiert werden und wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht.

Zur Story