DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fischer retten Adler aus den Fängen eines Tintenfisches

13.12.2019, 22:28

Kanadische Fischer machten an der Westküste Kanadas einen ziemlich speziellen Fund. Durch lautes Kreischen wurden sie auf einen Weisskopfseeadler aufmerksam, der sich nicht mehr aus den Fängen eines grossen Oktopus befreien konnte.

Die Fischer schafften es, den Adler vor dem Ertrinken zu retten und befreiten ihn mit einer langen Stange. Der Greifvogel konnte sich darauf ans Ufer retten und kam noch einmal ungeschoren davon. Die Gruppe von Fischern hielt das seltene Naturspektakel auf Kamera fest.

Wie genau der Adler in die Fänge des Oktopus' geriet, darüber lässt sich nur mutmassen. Womöglich wollte der Greifvogel den Tintenfisch verspeisen, rechnete aber nicht damit, dass seine Beute zurückschlagen würde. (ohe)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Tiere sind langsam, sehr langsam

1 / 19
Diese Tiere sind langsam, sehr langsam
quelle: flickr/jerry kirkhart
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Seehund schlägt Kajaker mit Tintenfisch

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So wird dein Weihnachtsessen mit der Firma heuer aussehen
... sofern es denn stattfindet.

Es ist wieder an der Zeit, wo der CEO deiner Firma am Weihnachtsessen ein Dinner und massig Alkohol kredenzt. Aber wie funktioniert dieses Spektakel nochmals? Schliesslich mussten wir letztes Jahr auf ein Weihnachtsessen mit Chef und Co. verzichten.

Zur Story