Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was die watsons so in ihrer Quarantäne-Cuisine auf die Teller zaubern



In den Küchen der watsons sprudelt es an Kreativität, denn auch während des Corona-Lockdowns kann man es sich gut gehen lassen. Und womit einfacher als mit unseren Lieblings-Rezepten?

So einfach zaubert Emily einen Apple Crumble (mit extra Birnen) aus dem Ofen:

Video: watson

Oder wie wär's mit Spaghetti alla Baroni – äh Carbonara zubereitet von Oliver Baroni:

Video: watson/oliver baroni, linda beciri

Wieder einmal Brot backen? Das wär's doch. Hier versucht sich Linda an ihrem Zopf-Rezept:

Video: watson

Und auch Deborah mag es süss. Eine leckere Apfelwähe geht immer:

Video: watson

Und jetzt ihr. Was sind eure Lieblings-Rezepte? Ab in die Kommentare damit!

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Über diese Corona-Memes lacht das Netz

Diese Zweijährige kann besser kochen als du

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

49
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
49Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • honesty_is_the_key 11.04.2020 19:06
    Highlight Highlight Nicht wirklich ein Rezept, aber ich habe Bärlauch Pesto gemacht, mit selbst gesammelten Bärlauch. Das schmeckt zu so vielen Sachen so mega lecker.
  • Padcat 11.04.2020 11:01
    Highlight Highlight Bei mir gabs bereits:
    Pizza (mit selbergmachtem Teig)
    Focaccia aus Teigresten
    Bärlauch-Pasta-Pfanne
    Teryaki Chicken
    Brot aus dem Kachelofen
    Tomatenrisotto
    Spinatwähe

    Und an Ostern koche ich
    Filet im Teig
    Eggs Benedict

    Eigentlich stand Butterzopf auch auf der Liste, hab aber bisher jede Woche einen selbergemachten geschenkt bekommen
  • luegeLose 10.04.2020 19:43
    Highlight Highlight Ich grilliere viel mehr. Backen sowieso, Brot brauchst du immer. Habe zum ersten Mal Butterzopf geflochten.
  • sowhat 10.04.2020 11:30
    Highlight Highlight Süsskartoffeln im Ofen, supereasy, superlecker und schnell:
    Geschälte Pataten in 2mm Scheiben auf Backpapier verteilen
    Salz, Pfeffer, Ingwer & Sesamöl darüber verteilen.
    Feta in Stücke bröseln darüber geben und
    mit gemahlenem Sesam und Peterli abrunden.
    Im 200 Grad vorgeheizten Backofen, ca 10 Min backen
    Benutzer Bild
  • Kunibert der Fiese 10.04.2020 10:41
    Highlight Highlight An alle die backen wollen: viel spass beim hefe kaufen, die scheint zur zeit rarer als gold zu sein 😅
    • TanookiStormtrooper 10.04.2020 13:11
      Highlight Highlight Dachte ich mir auch. Ich hatte sogar zeitweise Probleme an Mehl zu kommen und auch Nudeln waren rar (ausser die Vollkornnudeln aber da sterbe ich lieber).
      Fazit: Wir brauchen Rezepte mit Zutaten, die man noch im Laden kaufen kann. 🤣
    • JaneSodaBorderless 10.04.2020 13:29
      Highlight Highlight Ich bin auf Trockenhefe ausgewichen, das geht auch.
    • Zerpheros {aka Comtesse du Zerph} 10.04.2020 13:34
      Highlight Highlight In der Landi gucken. Oder im Volg.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Beat_ 10.04.2020 09:56
    Highlight Highlight Emily, danke für Deine präzisen Mengen- und Kochzeitenangaben ;-) . Genaus so mache ich das bei meinen Küchenkünsten auch. Passt eigentlich immer.
    • Emily Engkent 10.04.2020 11:26
      Highlight Highlight Gerne!
    • ReziprokparasitischerSymbiont 11.04.2020 11:23
      Highlight Highlight In der Küche bin ich eindeutig #Teamemily 🙃
  • Janis Joplin 10.04.2020 09:53
    Highlight Highlight Wir kochen sowieso frisch, auch vor Corona. Beispielsweise gestern eine Huehnerfluegel - Gruene Bohnen - Ragoutsuppe...
    Heute gibts Herz- und Leberpoerkoelt (was im Westen als Gulasch bezeichnet wird)...
  • sikki_nix 10.04.2020 09:47
    Highlight Highlight Ihr habt Apfelkuchen falsch geschrieben!
  • Calvin Whatison 10.04.2020 09:42
    Highlight Highlight Baroni hat den Rahm wieder vergessen. 🤣🤣🤣
  • Cat‘sName 10.04.2020 09:14
    Highlight Highlight Omelette mit Gehacktem gefüllt -oder wer mag, mit Konfitüre.
    • esmereldat 10.04.2020 22:30
      Highlight Highlight Mmmh, gabs bei mir diese Woche auch, aber mit Öpfelmus.
  • Miicha 10.04.2020 08:44
    Highlight Highlight Wir sind mehr so im Überlebensmodus, aber schön wenn ihr Zeit habt euch zu verwirklichen! 😆🤗
  • Maracuja 10.04.2020 08:31
    Highlight Highlight Diese Woche hab ich 1x gebratene Pouletschenkel, Gemüsetajine + Couscous und 1x Wraps mit div. frischem Gemüse, Auberginen/Tomaten aus dem Ofen und Halloumi zubereitet. Meine Hotel Mamma Gäste kochen Spaghetti, Pizza, Curry u.Ä. Da im Moment auch noch meine hoffentlich bald Schwiegertochter bei uns wohnt, die ausgezeichnet kocht, ist für mich zurzeit nicht das Essen das Problem, sondern eher mangelnde Bewegung.
  • Mokka Sofi Scout 10.04.2020 05:39
    Highlight Highlight Weil Risikogruppe und nicht einkaufen gehen können, habe ich bei meiner lieben Posti-Fee (danke❣️) etwas gar viel Spargel geordert. Ein wunderbares Rezept für die Verwertung der schon etwas hölzigen Stangen: Spargel Pannacotta!
    200 gr Spargel, geschält, klein geschnitten
    2 dl Rahm
    1 dl Bouillon
    weichkochen
    Zitronensaft, Pfeffer zum würzen
    4 Blätter Gelatine
    pürieren, passieren, auskalten und mit Spargelsalat dekorieren

    Benutzer Bild
    • ThePower 10.04.2020 11:47
      Highlight Highlight Ein Herz fürs Rezept und ein grosses Danke fürs Zuhause bleiben👍
    • Peter Miese 10.04.2020 21:47
      Highlight Highlight wow, grossartig! Spargeln sind für mich so „ja, gefällt, aber was damit machen?“-Dinger – jetzt hab ich eine perfekte Antwort! Merci! 😊
  • Tobias K. 10.04.2020 00:19
    Highlight Highlight Das Menu heisst: irgendwas mit asiatischem Touch.
    Sesamöl erhitzen
    Geschnetzeltes Rind- oder Schweinefleisch mit Zwiebeln anziehen.
    Danach frisches Wokgemüse reinhauen und mit deftig Sojasauce ablöschen.
    Dazu paar Teigwaren und das beste Gericht, bei dem mich die Asiaten wahrscheinlich laut auslachen werden, ist fertig.
    Ist aber tammi fein.
    • sowhat 10.04.2020 20:04
      Highlight Highlight der Wok ist sowieso das Tool der Wahl wenns schnelle gehen soll und trotzdem gesund und fein. Brauchts keine Nudeln , nix.
  • ThePower 09.04.2020 23:52
    Highlight Highlight Ich habe gerade diese Woche aufgrund von Langeweile und schwarzem Humor meinen ersten selbstgemachten Risotto Milanese hingezaubert. Ist gelungen. Nächste Woche versuche ich was Chinesisches oder eine Tessiner Spezialität
    • Barracuda 10.04.2020 01:04
      Highlight Highlight Apropos "Chinesisches"... Hat hier irgendjemand ein gutes Rezept für eine geile Szechuan Sauce wie man sie bei einem guten Chinesen bekommt? Es geht mir nur um die Grundsauce, das Drumherum mit Gemüse und Fleisch kann man ja ganz unterschiedlich machen.
    • Der müde Joe 10.04.2020 06:54
      Highlight Highlight Mmmh Risotto Milanese!😋 Habe ich vor zwei Jahren zum ersten mal gemacht und gehört mittlerweile zu meinem Lieblingsessen.🥰
    • Beat_ 10.04.2020 09:58
      Highlight Highlight Das einige LEute nicht jeden Post liken, verstehe ich. Aber ist mir gerade ein Rätsel, warum einzelne auf obigen Post mit Blitz reagieren.
      Aber vielleicht kann mir das ein Betroffener erklären.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dieser Nickname wird schon verwendet. 09.04.2020 23:29
    Highlight Highlight Ich habe zum ersten Mal Millionaire Shortbread gemacht, nach diesem den Schweizer Zutaten angepassten Rezept: https://www.helvetickitchen.com/recipes/2017/9/25/swiss-millionaires
    Russenzopf und
    https://www.bettybossi.ch/de/Rezept/ShowRezept/BB_NBXX040101_0056A-40-de
    Zitronenkuchen mag ich auch. https://www.bettybossi.ch/de/Rezept/ShowRezept/BB_BAXX011001_0022A-40-de
  • Randalf 09.04.2020 23:24
    Highlight Highlight
    500 gr. Mehl
    ca. 3 dl Wasser
    1 TL Salz
    ca. 10 -15 gr. Frischhefe
    2 EL Olivenöl
    Teig herstellen, aufgehen lassen, ausrollen und belegen mit dem was der Kühlschtank hergibt( Gemüse, Käse, Tofu, Fleisch)
    Sei es als Pizza oder auch Pidet. Man kann ihn auch zu Brottaschen formen.
    Ofen auf 220 - 230 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und das Backgut ca. 20 Min. backen.
  • BoJack Horseman 09.04.2020 23:05
    Highlight Highlight Morgen setz ich zum ersten mal im Leben Sauerteig an, evt entsteht da mit den herumschwirrenden Corona-Viren eine neue Lebensform
    • Janis Joplin 10.04.2020 09:51
      Highlight Highlight ALF reloaded !
    • Zat 10.04.2020 22:06
      Highlight Highlight Sauerteig habe ich mir auch endlich vorgenommen. Weiss aber noch nicht so recht, welches Rezept ich ausprobieren soll.
  • Zat 09.04.2020 22:39
    Highlight Highlight Danke, könnte ich auch wieder mal machen. Vielleicht hab ich an Ostern wieder mal ein wenig Ruhe, mir richtig Zeit zu nehmen etwas zu kochen oder zu backen. Nach den anstrengenden Wochen hätte ich es mir wirklich verdient.

    Beim Zopf-Rezept sehe ich allerdings schwarz. Also wortwörtlich, ich höre alles, sehe aber nichts, das Video ladet irgendwie nicht richtig. Ist das nur bei mir so?
  • PrinzLionel 09.04.2020 22:16
    Highlight Highlight Spaghetti Carbonara gabs hier auch erst, Zopf habe ich auch gemacht.
    Wähen in allen Variationen gehen immer und sind selbstgemacht so lecker.

    Aktuell Bärlauch-Frischkäse auf Brot, alles selber gemacht. Osterkuchen.
    • Imnon 10.04.2020 08:43
      Highlight Highlight Wie machst du Frischkäse?
    • Darkside 10.04.2020 15:39
      Highlight Highlight @imnon: das geht ganz einfach, Lab oder Labtabletten gibt's im Internet und z.t. sogar in der Drogerie.
    • Peter Miese 10.04.2020 21:54
      Highlight Highlight Joghurt geht auch gut als Mittel zur Milchgerinnung 👍
    Weitere Antworten anzeigen
  • kinna 09.04.2020 22:15
    Highlight Highlight emily, ich bin noch mehr fan von dir als vorher. faner also.
    • curiousfluffygreensheep 10.04.2020 08:14
      Highlight Highlight Fan-faren für Emily auch meinerseits😄

      Emily regt immer zu selbstreflektion an.
      Heute zum Beispiel: Ich schäle die Äpfel immer longitutinal von Stiel zu Zipfel... Emily schält sie wunderschön spiralförmig vom Stiel runter zum Zipfel. Eine wahre Poesie....
      Was ich eigentlich sagen wollte: Es schadet nie mehr wie Emily zu sein☺️



    • Imnon 10.04.2020 08:44
      Highlight Highlight Will auch mehr von Emily sehen. Her damit!
    • Peter Miese 10.04.2020 21:58
      Highlight Highlight Yeah! Mehr Beiträge von Emily! Bittebitteunbedingt! 🥰
  • UrsK 09.04.2020 22:14
    Highlight Highlight Ich habe diverse Favoriten, einige davon hier (einfach runterscrollen):
    http://ursthecook.wordpress.com

Kommentar

Synchronisation sucks – weshalb die Originalfassung immer besser ist

Leute, tut euch einen Gefallen und schaut eure Filme und Serien gefälligst im Originalton.

Bei den Oscars 2020 befand sich das amerikanische Kinopublikum in einer ungewohnten Situation: Der südkoreanische Film «Parasite» hatte eben abgeräumt; unter anderem in der Kategorie «Best Picture» – das erste Mal, dass ein nicht-englischsprachiger Film in dieser Kategorie gewann.

Und nun sah sich die amerikanische Kinowelt mit der Frage konfrontiert, Synchronfassung oder Originalton? Und damit auch mit der übergeordneten Frage: Kann die Synchronfassung dem Originalfilm gerecht werden?

Liebe …

Artikel lesen
Link zum Artikel