Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Dr. Larry Nassar is escorted into court during the seventh day of his sentencing hearing Wednesday, Jan. 24, 2018, in Lansing, Mich. Nassar has admitted sexually assaulting athletes when he was employed by Michigan State University and USA Gymnastics, which is the sport's national governing organization and trains Olympians. (AP Photo/Carlos Osorio)

Larry Nassar wird das Gefängnis aller Voraussicht nach nie mehr verlassen. Bild: AP/AP

«Ihre Taten sind abscheulich»: Ehemaliger Arzt der US-Turnerinnen zu 175 Jahren verurteilt



Larry Nassar, ehemaliger Arzt der amerikanischen Turnerinnen, ist wegen massenhaften sexuellen Missbrauchs junger Turnerinnen zu maximal 175 Jahren Haft verurteilt worden. Richterin Rosemary Aquilina wählte bei der Verkündung des Strafmasses in Lansing im US-Bundesstaat Michigan drastische Worte: «Ich würde nicht einmal meine Hunde zu Ihnen schicken», sagte sie zu Nassar.

Die Staatsanwaltschaft hatte eine Haftstrafe von 40 bis 125 Jahren gefordert. Bis zum Mittwoch waren bei dem Prozess 156 Mädchen und Frauen angehört worden, darunter auch Olympiasiegerinnen. Sie schilderten teils unter Tränen die kriminellen Machenschaften des heute 54-jährigen Mediziners in allen Einzelheiten.

Nassar sagte vor Gericht, er bitte seine Opfer um Entschuldigung für den Schmerz und das Trauma, das er ihnen angetan habe. «Eure Worte haben mich zutiefst erschüttert», sagte er. «Ich werde diese Worte bis ans Ende meines Lebens in mir tragen.»

«Ihre Taten sind abscheulich. Sie können Ihren Opfern nicht ihre Unschuld zurückgeben», sagte Richterin Aquilina. «Sie haben es nicht verdient, jemals wieder das Gefängnis zu verlassen.» Nach amerikanischem Recht muss Nassar mindestens 25 bis 40 Jahre dieser neuen Strafe absitzen. Nassar war in einem anderen Prozess wegen des Besitzes von Kinderpornografie bereits zu einer Haftstrafe von 60 Jahren verurteilt worden. (sda/dpa)

Video: watson

Aktuelle Polizeibilder: Betrunken Unfall gebaut

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Nachwuchs im Zoo – schwules Pinguin-Paar «adoptiert» Küken

Im Zoo von Indianapolis, USA haben zwei männliche Pinguine gemeinsam ein Ei adoptiert und ausgebrütet. Die Mutter hatte das Ei verstossen. Es handele sich um die ersten gleichgeschlechtlichen Pinguin-Eltern in der Geschichte des Tierparks, teilte der Zoo in einer Mitteilung auf seiner Website mit.

Gleichgeschlechtliche Pinguin-Paare sind keine Seltenheit. Da Männchen und Weibchen einen gleich starken Beschützerinstinkt aufweisen, spielt dies auch keine Rolle. Die Pinguine teilen auch in der …

Artikel lesen
Link zum Artikel