DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fröhliche Weihnacht, du Depp!

«Wichser», «Angeber», «Winziger Penis» – wenn die Weihnachtsdeko bei der Nachbarschaft nicht so gut ankommt

23.12.2014, 10:0123.12.2014, 11:03

Nichts gegen Weihnachtsbeleuchtung an Häuserfassaden, aber wenn sie etwas zu sehr blinkt und leuchtet – und dazu noch Musik plärrt – kann es die lieben Nachbarn gehörig nerven. So geschehen in einer Strasse in Manchester, wo die Nachbarschaft spontan beschloss, mit eigener Festbeleuchtung auf den beleuchtungshyperaktiven Bewohner zu reagieren:

Video: the poke

Zu diesem Thema passt auch: 

22 Weihnachtskarten für alle, die Weihnachten nicht mögen

1 / 24
22 Weihnachtskarten für alle, die Weihnachten nicht mögen
quelle: dean morris
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(obi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

World of watson

So wird dein Weihnachtsessen mit dem Chef dieses Jahr aussehen

Ist ja nicht so, dass Corona unser Jahr nicht eh schon versaut hätte. Jetzt sorgt das Virus auch dafür, dass sogar unser Weihnachtsessen (oder auch: Saufgelage) mit den Mitarbeitern flöten geht.

Aber es gäbe da ja noch eine andere, viel hygienischere Möglichkeit, mit der Firma Weihnachten zu feiern: Eine Festivität via Zoom.

Das sähe dann etwa so aus:

Falls dir der Cast aus dem Video bekannt vorkam: Du kennst diese Firma bereits aus den Lockdown-Zeiten im Frühjahr.

Artikel lesen
Link zum Artikel