Wirtschaft
International

Verschuldung Italiens gemäss Notenbank weiter sehr hoch

Verschuldung Italiens gemäss Notenbank weiter sehr hoch

31.05.2021, 15:4731.05.2021, 16:15
Mehr «Wirtschaft»
Reporters stand in front of the Italian parliament in Rome, Thursday, Feb. 4, 2021. The former European Central Bank chief, Mario Draghi, credited with helping to save the euro has now been tapped to  ...
Bild: keystone

Die italienische Notenbank rechnet zum Ende dieses Jahres weiter mit einer hohen Staatsschuldenquote. Bis dahin werde die Verschuldung gemessen am Bruttoinlandprodukt fast 160 Prozent betragen, hiess es in einem am Montag veröffentlichten Bericht der Banca d'Italia.

Ein solches Niveau sei seit dem Ende des Ersten Weltkriegs nicht mehr verzeichnet worden. Es liege ausserdem beinahe 60 Prozentpunkte über dem Durchschnitt des Euro-Raums.

Italien sei dadurch anfällig für finanzielle Schocks, hiess es in dem Papier weiter. Ausserdem bestehe dadurch eine grundlegende Unsicherheit, die zum Beispiel private Investitionen zurückhalte. Mit Blick auf den Euro-Raum erwartet die Banca d'Italia, dass das Wachstum in der zweiten Hälfte weiter in Fahrt komme. In der Analyse gingen die Experten von weiter sinkenden Corona-Infektionszahlen und einem Fortschritt in der Covid-19-Impfkampagne aus. (sda/awp/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Greensill-Fonds: UBS will weitere Altlast der Credit Suisse loswerden
Die Investoren der CS-Lieferkettenfonds können sich notleidende Anteile zu 90 Prozent von der UBS erstatten lassen. Dafür müssen sie aber die entsprechenden Rechtsansprüche gegen die Bank fallen lassen.

Die UBS will eine schwerwiegende Altlast der Credit Suisse rasch aus der Welt schaffen. Die Bank offeriert Investoren einen eleganten Ausstieg aus den sogenannten Supply-Chain-Finance-Funds der Credit Suisse, welche diese im März 2021 mit dem Argument von Bewertungsunsicherheiten und ausgebliebener Versicherungsdeckung geschlossen hatte.

Zur Story