Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Das joiz-Büro im Postbahnhof am Ostbahnhof in Berlin. Copyright: Wikipedia/Jonas Reichar

Das Joiz-Deutschland-Büro im Postbahnhof am Ostbahnhof in Berlin Bild: Wikipedia/Jonas Reichar

Umstrukturierung nach nur 16 Monaten

Joiz Deutschland zieht sich ins Web zurück



Nach gut einem Jahr gibt Joiz Deutschland seinen klassischen Free-TV-Sendebetrieb bereits wieder auf und konzentriert sich künftig allein auf die Verbreitung übers Web. Heute Nachmittag um 14 Uhr wurde das Team, das vom alten Postbahnhof in Berlin-Friedrichshain aus sendet, informiert. 

Joiz Deutschland, ein Ableger des erfolgreichen Schweizer Jugendsenders Joiz, war am 5. August 2013 gestartet. Der Sendebetrieb von Joiz Schweiz ist von den Änderungen nicht betroffen.

Joiz Deutschland ist vor allem online erfolgreich

Die Umstellung auf Web- und IPTV erfolgt in den kommenden Monaten, wie es in einer am späten Nachmittag von Joiz Deutschland publizierten Medienmitteilung heisst. Und weiter: «Das Angebot wird wie bisher aus täglichen, eigenproduzierten, interaktiven Sendungen sowie Serien bestehen.»

Online und in den Social Media sei Joiz Deutschland durchaus erfolgreich, sagt Sprecherin Petra Fink gegenüber watson. Leider werde die Online-Präsenz in der offiziellen Reichweiten- und Quotenmessung aber nicht abgebildet und könne damit auch nicht vermarktet werden. Die Distributions- und Personalkosten von Joiz Deutschland seien zurzeit schlicht zu hoch. «Daher sehen wir im deutschen Free-TV-Markt mittelfristig leider keine Perspektive für den Free-TV-Sender Joiz», so Gründer und CEO Alexander Mazzara.

Wie viele der 65 Arbeitsplätze bei Joiz Deutschland durch die angekündigte Restrukturierung verloren gehen, ist zurzeit noch offen.

(erf)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen

«Wahnsinn»: Diese Corona-Leidensgeschichte macht selbst den Moderator sprachlos

Die Corona-Fallzahlen in Deutschland steigen wieder. Das Robert-Koch-Institut meldete bis Mittwochabend 1445 neue Infektionen im nördlichen Nachbar an einem Tag. Es ist der höchste Stand seit Anfang Mai, als die Zahl langsam zu sinken begonnen hatte. Das Coronavirus, so scheint es, hat sich aus der «Sommerpause» zurückgemeldet.

Ebenfalls aus der Sommerpause zurück ist die ZDF-Talkshow Markus Lanz. Und der hatte am Mittwochabend mit Susanne Herpold eine Frau zu Gast, deren Geschichte angesichts …

Artikel lesen
Link zum Artikel