Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hunderte Stellen in Gefahr? Philip Morris plant Umstrukturierungen in der Schweiz



Der Tabakkonzern Philip Morris plant, seine Aktivitäten im nächsten Jahr grundlegend neu zu strukturieren. Der US-Konzern bestätigte Medienberichte über eine Neuorganisation, über den Wegfall oder die Verlagerung von Arbeitsplätze zu reden, sei aber noch zu früh.

Westschweizer Medien berichteten am Dienstag von der möglichen Streichung von hunderten Stellen. Gemäss einem Bericht der Westschweizer Zeitung «24 heures» sind die Mitarbeitenden des Tabakfabrikanten durch ein E-Mail ihres Geschäftsführers André Calantzopoulos von den Veränderungen informiert worden. Darin sei von Entlassungen und der Verlagerung von Stellen ins Ausland die Rede.

ARCHIV --- ZUM THEMA STARKES TABAKPRODUKTEGESETZ STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILD ZUR VERFUEGUNG --- The international headquarters of the US tobacco company Philip Morris in Lausanne, Switzerland, Monday, September 30, 2013. Today Philip Morris announced it would cut its Switzerland workforce by 170 jobs.  (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Was hat Philip Morris vor? Bild: KEYSTONE

Um wie viele Jobs es sich genau handelt, sei aus der E-Mail nicht ersichtlich, die Quellen sprechen aber von mehreren hundert Arbeitsplätzen. So könnte etwa die gesamte Finanzabteilung nach Polen verlegt werden, wo die Gruppe bereits über Aktivitäten verfügt.

Rauchfreie Welt

Das Unternehmen habe bereits vor einiger Zeit eine Neuorganisation bekanntgeben. «Wir evaluieren derzeit die besten Optionen zur Organisation unserer Kernfunktionen, um sicherzustellen, dass wir unsere neuen Herausforderungen bewältigen können», kommentierte ein Sprecher von Philip Morris gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Philip Morris wolle den Übergang in eine rauchfreie Welt schaffen, in der Zigaretten durch weniger schädliche Produkte ersetzt würden.

Die Aufstellung einer neuen Organisation benötige Zeit. «Wir wissen nicht, wie viele Arbeitsstellen aufgehoben oder anderswohin verlagert werden», sagte der Sprecher. Zum jetzigen Zeitpunkt sei es auch nicht angebracht, über weitere Details zu spekulieren.

Forschung und Entwicklung im Visier

Die Neuenburger Gewerkschafterin Catherine Laubscher sagte gegenüber dem Westschweizer Radio (RTS), dass im Visier nicht die Produktion, sondern die in der Forschung und Entwicklung tätige Philip Morris International (PMI) stehe. Deshalb sei das Gewerkschaftskomitee der Produktionsbetriebe nicht informiert worden.

Auch sie habe allerdings gehört, das in Lausanne und Neuenburg insgesamt 350 Arbeitsplätze verschwinden sollten, so Laubscher. (sda/awp)

Rauchen macht dünn, gesund und glücklich! ... sagen diese Vintage-Werbungen für Zigaretten

Keine Tabakwerbung mehr – zum Schutz der Minderjährigen

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

17 neue Fälle mysteriöser Lungenkrankheit in China

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Colelmrr 25.12.2019 23:19
    Highlight Highlight Zigaretten herzustellen ist wie eine Lizenz zum Geld drucken.. verdienen sich Ultra hohe Margen pro Zigarette und reden noch über Auslagerung... frechheit....
  • Antinatalist 25.12.2019 00:41
    Highlight Highlight Schliessen, die Bude. Für illegal erklären, diese Pestfabrik.
  • Sek L. Schweiss 24.12.2019 23:22
    Highlight Highlight wer für so eine firma arbeitet, hat mein mitleid (bei einem allfälligen job-verlust) nicht verdient.
  • drüber Nachgedacht 24.12.2019 15:18
    Highlight Highlight Ist doch ideal gerade an Weihnachten zu publizieren, dass Leuten gekündigt wird.
    Die arme Tabakindustrie...

    Wenn im Text auch noch die vielen tausend Personen, die in der Schweiz dieses Jahr an den folgen vom Rauchen gestorben sind, würde es alles ins richtige Licht richten.
  • MartinZH 24.12.2019 15:09
    Highlight Highlight "Philip Morris strukturiert die Aktivitäten grundlegend neu", klingt halt besser, als die Verlagerung von Stellen ins Ausland (u.a. die Finanzabteilung nach Polen und Sparen bei F&E), um die Kosten zu senken, damit mehr Gewinn (Shareholder Value) resultiert.
  • Grötzu 24.12.2019 14:40
    Highlight Highlight Die Brauereien, Winzer und Brennereien werden dem Beispiel folgen. Habe noch die chemische Industrie vergessen.
  • Faceoff 24.12.2019 13:56
    Highlight Highlight Da würde ich das Interesse am Erhalt von Arbeitsplätzen tatsächlich mal an zweiter Stelle gewichten, ähnlich wie bei Waffenproduzenten.
  • ingmarbergman 24.12.2019 13:53
    Highlight Highlight Besser früher als später. Arbeitsplätze, die schädlich sind oder schädliche Produkte produzieren, sind nicht schützenswert.
    Als man die Kinderarbeit in der Schweiz reduzieren und dann abschaffen wollte, kämpften die Kapitalisten auch mit dem Argument der Arbeitsplätze dagegen.
    • Ass 25.12.2019 12:44
      Highlight Highlight Also ade Autoindustrie, Fast Food, .....
    • TheSwede 26.12.2019 09:21
      Highlight Highlight Armee auch
  • dmark 24.12.2019 13:20
    Highlight Highlight "...Übergang in eine rauchfreie Welt schaffen, in der Zigaretten durch weniger schädliche Produkte ersetzt würden..."

    Morris steigt in den Pizzalieferservice ein und stellt auf Lollys um?
    • I_am_Bruno 24.12.2019 14:29
      Highlight Highlight E-Zigis. Die explodieren im Mund und verhindern so, dass Du an Lungenkrebs stirbst.
    • Nurmalso 24.12.2019 14:58
      Highlight Highlight Bevölkerungskontrolle ist nun mal wichtig.
    • bofabog 24.12.2019 15:23
      Highlight Highlight Einzelfälle. Handys explodieren am Ohr oder in der Hosentasche 😬 und doch hat jeder eins. Ist doch positiv wenn PM weg von Zigis in Richtung E-Zigis arbeiten.
    Weitere Antworten anzeigen

Forscher empfehlen CO2-Lenkungsabgabe auf Benzin

Die Energiewende ist technisch und finanziell machbar, bleibt aber eine Herausforderung. Das ist das Fazit aus dem Nationalen Forschungsprogramm «Energie». Die Forscherinnen und Forscher empfehlen unter anderem eine CO2-Lenkungsabgabe auf Benzin.

Die Erkenntnisse aus den über 100 Forschungsprojekten zeigten, dass ein wirtschaftlich und sozial verträglicher Ausstieg aus der Kernenergie und der CO2-intensiven Energiewelt schon mit den heutigen technischen und finanziellen Mitteln grundsätzlich …

Artikel lesen
Link zum Artikel