DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ist es geheilt?

Zweites Baby in den USA nach Frühbehandlung ohne HIV

06.03.2014, 03:2306.03.2014, 10:12

Ein 9 Monate alter Säugling im US-Bundesstaat Kalifornien ist möglicherweise vom HI-Virus geheilt worden. Die Ärzte hatten vier Stunden nach seiner Geburt mit der Behandlung begonnen. «Das Kind ist HIV-negativ geworden», sagt die Ärztin Deborah Persaud zu Reuters.

Es ist bereits der zweite derartige Fall: In Mississippi wurde ein Kind mit der gleichen Methode behandelt. Es ist heute 3 Jahre alt und nimmt keine Medikamente mehr. Das Virus ist nicht zurückgekehrt.

Noch zögern die Ärzte, im aktuellen Fall von einer Heilung zu sprechen. Das Kind wird noch immer mit Anti-Aids-Medikamenten behandelt. (rey)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Raumsonde Voyager 1 sendet mysteriöse Daten

Kein anderes von Menschen geschaffene Objekt ist weiter von der Erde entfernt als die NASA-Sonde Voyager 1. Die am 5. September 1977 auf Cape Canaveral gestartete Sonde, , die als einer der grössten Erfolge der Raumfahrt gilt, ist momentan rund 156,32 Astronomische Einheiten (AE) von der Sonne entfernt – das sind etwa 23,39 Milliarden Kilometer. Voyager 1 ist auch das erste von Menschen gemachte Objekt, das den interstellaren Raum ausserhalb unseres Sonnensystems erreicht hat. Diese Premiere ereignete sich im August 2012.

Zur Story