Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ökologisch fliegen: Algen sind der Flugzeugtreibstoff der Zukunft



Fliegen ausschliesslich auf Basis nachwachsender Rohstoffe – das soll kein ferner Traum mehr bleiben. Denn Forscher an der Technischen Universität München arbeiten mit Nachdruck daran, dieses Ziel schon bis zur Mitte dieses Jahrhunderts zu erreichen – und das mit Hilfe spezieller Algen.

abspielen

Video: reuters.com

Die Experten arbeiten zusammen mit der Airbus Group. Einige Details der Abläufe erklärt Professor Thomas Brück von der TU München: «Durch die Photosynthese bildet sich dann mehr und mehr Biomasse, und wenn man die richtigen Kultivierungs-Bedingungen anlegt, zum Beispiel die Algen nach einiger Zeit unter Stickstoffstress setzt, also dass man weniger Stickstoff in der Kultivierung hat als sonst, dann bilden die auch grosse Konzentrationen an Fetten und Ölen.»

Am Ende erhalten die Tüftler dadurch ein Gemisch, das dem Kerosin ähnelt: «Das sind dann zwischen 40 und 70 Prozent der Zellmasse Fette und Öle. Man kann diese extrahieren und über einen chemischen Prozess, über einen Nickel-Zykoniumoxidkatalysator bei ungefähr 120 Grad diese Fette und Öle umwandeln in Alkane, die chemisch äquivalent sind zu Kerosin, das heute noch aus der Erdölquelle kommt.»

ARCHIV - ZUR MELDUNG DASS DIE SWISS FLUGGESELLSCHAFT DANK TIEFEM OELPREIS UND SPARMASSNAHMEN MEHR GEWINN MACHT STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES ARCHIVBILD ZUR VERFUEGUNG. - A worker fills kerosene into an aircraft Airbus A321-111 from Swiss International Air Lines on the tarmac at the Geneva International Airport, in Geneva, Switzerland, Wednesday, March 2, 2011. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)

Betankung einer Swiss-Maschine in Genf.
Bild: KEYSTONE

Interessant und kurios ist, dass dabei auch grobkörniges Salz, wie man es zum Beispiel von Laugenbrezeln kennt, zum Einsatz kommt: «Genau, das ist die bayerische Komponente. Hat den Vorteil, dass eben Brezelnsalz eben chemisch äquivalent ist zum Meersalz. Unsere Algen mögen es gerne salzhaltig. Das heisst, zwischen sechs Prozent und neun Prozent Salz. Das ist ungefähr die doppelte bis dreifache Menge an Salz, als sie heute im Meerwasser finden.»

Zum Zweck der Forschung werden die Bedingungen simuliert. Direkt neben dem Airbus-Firmengelände in Ottobrunn bei München liegt daher dieses einzigartige Laboratorium. In offenen Becken werden Algen gezogen, die zwölfmal schneller wachsen als Landpflanzen und einen rund 30-mal höheren Ölertrag erbringen als zum Beispiel Raps.

Zukünftig sollen die Algen hingegen in mehreren Hektar grossen Anlagen gezüchtet werden. Die Kosten für die Forschung haben sich bisher das Bayerische Wissenschaftsministerium und die Airbus Group geteilt – mehr als zehn Millionen Euro.

Ob sich das in Zukunft rentiert, wird sich erst noch zeigen, wie Gregor von Kursell, Pressesprecher der Airbus Group erklärt: «Momentan ist man noch in der Forschungsphase, aber wir gehen davon aus, dass wir eines Tages Treibstoff herstellen können, der nicht teurer ist als solcher aus fossilen Quellen.»

Es ist also ein langer Weg der Forschung und auch der Optimierung. Doch das grosse Ziel ist durchaus lohnend. Denn am Ende könnte so die CO2-Bilanz des Fliegens nachhaltig verbessert werden.

(reuters.com)

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

69
Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

5
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

53
Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

105
Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

103
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

28
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

181
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

51
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

47
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

158
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

69
Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

5
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

53
Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

105
Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

103
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

28
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

181
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

51
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

47
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

158
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hercules Rockefeller 14.06.2016 23:03
    Highlight Highlight Einfach mal das video abtippen....super journalismus. Come on guys - klar die Meldung ist von reuters - aber da könnt ihr doch einen umfangreicheren Artikel auf Basis dieser Meldung rauslassen. (Recherchen, Prognosen etc.)

Rauchende Fabrikschlote: Forscher entwickeln Material, das CO2 effizient entfernen kann

Der Anblick rauchender Fabrikschlote ist alltäglich, allerdings gelangt mit dem Rauchgas CO2 in die Atmosphäre. Chemiker der ETH Lausanne haben nun ein neues Materialdesign vorgestellt, mit dem sich CO2 aus solchen feuchten Abgasen besser abscheiden lässt als bisher.

Die CO2-Emissionen müssen dringend sinken, um den Klimawandel zu bremsen, wie Forschende mahnen. Eine Möglichkeit ist, das CO2 gar nicht erst in die Atmosphäre gelangen zu lassen, sondern aus dem Rauchgas von Kraftwerken oder …

Artikel lesen
Link zum Artikel