DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vor dem USA-Spiel

Belgiens Vanden Borre mit Wadenverletzung out 



Belgium's Anthony Vanden Borre calls for a assistance during the 2014 World Cup Group H soccer match against South Korea at the Corinthians arena in Sao Paulo June 26, 2014. REUTERS/Paul Hanna (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP)

Bild: PAUL HANNA/REUTERS

Für den Belgier Anthony Vanden Borre ist die WM vor den Achtelfinals zu Ende. Der Verteidiger von Anderlecht zieht sich im letzten Gruppenspiel gegen Südkorea eine Verletzung an der rechten Wade zu.

Vanden Borre war in den ersten beiden WM-Partien nicht zum Einsatz gekommen. Belgien trifft im Achtelfinal am Dienstag auf die USA. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Japan-Coach tritt ab

Mit Zaccheroni schmeisst ein zweiter Italiener hin

Einen Tag nach Cesare Prandelli legt ein weiterer Italiener sein Amt als Nationalcoach nieder. Alberto Zaccheroni tritt nach dem Vorrunden-Ausscheiden als Trainer von Japan zurück.

Der 61-Jährige aus der Emilia-Romagna, in Italien einst Meister-Trainer von Milan, betreute die Auswahl der Japaner seit 2010. Vor drei Jahren führte er das Team um Shinji Kagawa und Keisuke Honda zum Titel bei der Asien-Meisterschaft. Zaccheroni betreute Japan in 57 Spielen, er gewann 32 Mal. (dux/si)

Artikel lesen
Link zum Artikel