WM 2014
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Knieverletzung

Ecuadors Castillo nicht mehr rechtzeitig für die WM fit

In this May 31, 2014, photo, Mexico's Luis Montes collides with Ecuador's Segundo Castillo, rear, as the two were competing for the ball during the first half of a friendly soccer match, in Arlington, Texas. Montes, who took the brunt of the collision was stretchered off the pitch after fracturing his right tibia and fibula. (AP Photo/Tony Gutierrez)

Segundo Castillo verletzt sich im Testspiel gegen Mexiko. Bild: Tony Gutierrez/AP/KEYSTONE

Ecuador wird die WM ohne seinen Mittelfeldspieler Segundo Castillo bestreiten müssen. Der 32-Jährige hat sich von einer Knieverletzung nicht mehr rechtzeitig erholt.

Wenn Ecuador am kommenden Sonntag ab 18 Uhr in Brasilia der Schweizer Nationalmannschaft gegenübersteht, wird Castillo nicht mit dabei sein. Der Mittelfeld-Akteur von al-Hilal (Saudi-Arabien) verletzte sich in einem Testspiel Ende Mai gegen Mexiko an den Bändern des rechten Knies. Trotz der Blessur figurierte er im 23-Mann-Kader von Nationaltrainer Reinaldo Rueda. 

Castillos Genesung ist nicht schnell genug verlaufen. Der 72-fache Internationale mit Premier-League-Vergangenheit (Everton) wird durch Oswaldo Minda vom MLS-Klub Chivas ersetzt. Minda hat bisher 18 Länderspiele für Ecuador bestritten. (si) 



Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

14 Klischees über Frauenfussball – und der Beweis, dass sie ABSOLUT wahr sind

Die Frauen-Fussball-WM in Frankreich ist in vollem Gang. Die Spiele sind (mal mit Ausnahme von Japan gegen Argentinien) sehr unterhaltsam. Die Spielerinnen sind angenehm allürenfrei und ...

Aha. Wer brüllt da?

Also lieber «Experte». Dann erklär uns doch jetzt einmal Frauenfussball im Jahr 2019 und ich suche derweil auf YouTube nach entsprechenden Beweis-Videos.

Artikel lesen
Link zum Artikel