Zürich
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zürich: Plötzlich wollen die Städter in Hochhäusern leben 



Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

12
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

103
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

75
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

111
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

148
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

124
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

94
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

12
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

103
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

75
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

111
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

148
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

124
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

94
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Silas89 03.03.2016 09:53
    Highlight Highlight Hier wird immer wieder ausgeblendet, dass Hochhäuser sehr viel Licht nehmen. Das heisst auch, dass der Winter kälter wird.
  • glüngi 03.03.2016 08:53
    Highlight Highlight Wir MÜSSEN die Städte verdichten. Mit diesen 5 stöckigen Minidingern kann es nicht weitergehen. Der Platz ist beschränkt. Ausserdem bietet ein hochhaus tolle mehrwerte.
    • glüngi 03.03.2016 14:17
      Highlight Highlight Du warst noch nie in new York oder in Hong Kong?
      Weisst du was Klimageräte sind?

      Dieses problem das du beschreibst existiert schlichtweg nicht.

      Verdichtung würde zu MEHR Grünflächen führen da weniger Platz für Wohnraum gebraucht wird.

      Angenommen du wohnst in Winterthur, auch als die Gartenstadt bekannt. jetzt würdest du dort 20 - 30 Stöckige Gebäude hinstellen könnten plötzlich 200'000 menschen dort leben OHNE das die Stadt in die breite wachsen würde.

      Verdichten heisst nicht zwangsmässig weniger Grünflächen.

      -Auch mit künstlichen Kanälen in die Stadt lässt sich viel machen (Amsterdam)
      Benutzer Bild
    • glüngi 03.03.2016 17:49
      Highlight Highlight Habe noch vergessen zu erwähnen das eine Nachbarschaft in einem Hochhaus sehr gut Funktionieren kann.
      Es gibt die Möglichkeit «Treffpunkte» zu gestalten. Seien es Innenhöfe, Restaurant's, Loggias, Spielplätze für Kinder, Fitnessräume ect. alles möglich.

      Diverse Pilotprojekte für Gebäude dieser art existieren bereits in China / Süd Korea oder Latein Amerika.

      Es Lohnt sich die Entwürfe von Le Corbusier anzuschauen. Zwar sind seine Ideen für den Städtebau unpraktisch und Utopisch, seine Wohnkonzepte funktionieren bewiesener massen aber gut.

      Z.b. Unité d'Habitation In Paris. (Bild)
      Benutzer Bild
    • glüngi 03.03.2016 17:52
      Highlight Highlight Unité d'Habitation hatte ein Kreuzfahrtschiff als Vorbild. Darin befinden sich Sozialwohnungen.
      Im Gebäude findet man Spielplätze, Kindergärten, Schulen Auf dem Dach befindet sich sogar ein Theater und ein Swimmingpool.

      Das Gebäude steht auch heute noch.
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen

Keine Spur von Flugscham: Mehr Passagiere am Flughafen Zürich

Trotz Greta und Klimabewegung: Der Flughafen Zürich hat im ersten Halbjahr 2019 mehr Umsatz erzielt. Vor allem die Beiträge aus dem internationalen Geschäft und ein höherer Kommerzumsatz waren für den Anstieg verantwortlich.

Konkret stieg der Umsatz im ersten Semester um 8.8 Prozent auf 588.0 Millionen Franken, wobei das Fluggeschäft im Einklang mit der Passagierentwicklung um 2.1 Prozent auf 315.4 Millionen zulegte. Dabei erhöhte sich die Anzahl der Lokalpassagiere um 1.1%

Stärker erhöhten …

Artikel lesen
Link zum Artikel