International

Tragischer Unfall in Kalifornien: Am Samstagnachmittag stürzt ein Auto von einer Brücke und tötet vier Menschen. Bild: AP/San Diego Union-Tribune

Auto stürzt von Brücke auf Menschenmenge – Vier Tote in den USA

16.10.16, 04:16 16.10.16, 10:06

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der US-Stadt San Diego sind mindestens vier Menschen getötet und mehrere verletzt worden. Ein Kleintransporter war am Samstagnachmittag von einer Brückenauffahrt knapp 20 Meter tief auf eine Menschenmenge in einem Park gestürzt.

Auf dem Gelände fand gerade ein Festival statt, wie örtliche Medien unter Berufung auf Polizei und Feuerwehr berichteten. Beim Unfall wurden auch neun Menschen verletzt, zwei davon schwer.

Laut Polizeiangaben sollen sich rund 100 Menschen in dem Park aufgehalten haben, als der Unfall geschah. «Ich sah den Transporter von der Rampe auf die Menschen darunter stürzen», zitierte der Sender NBC 7 einen Augenzeugen. «Es ist schrecklich.» Dutzende Rettungskräfte waren demnach im Einsatz.

Laut einem Polizeisprecher war der Fahrer alkoholisiert. Auch er wurde schwer verletzt. (sda/dpa)

Hol dir die App!

User-Review:
Galghamon, 3.12.2016
Ein guter Mix von News und Unterhaltung, sowie der Mut zur kritischen Analyse.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Nach den Trump-News: Der Wiederaufbau in Schweden hat begonnen

Schweden in Not: Nachdem Donald Trump die skandalösen «Vorfälle» in dem skandinavischen Land schonungslos öffentlich gemacht hat, trauen sich andere Menschen, die Missstände klar und deutlich zu benennen.

Der US-Präsident hat auf Twitter quasi einen Tsunami ausgelöst: Unter den Hashtags #LastNightInSweden und #WhatHappenedInSwedenYesterday erreichen uns verstörenden Bilder.

Selbst die Trump-kritische System- und Lügenpresse kann sich des Themas nicht mehr erwehren, ...

... was angesichts …

Artikel lesen