Video

Dumm gelaufen! Fussballer im Neon-Trikot hält Steward für seinen Mitspieler

21.11.16, 16:10 21.11.16, 16:37

Video: streamable

Neonfarbene Trikots ... sie wollen einfach nicht aussterben. Vor allem an winterlichen Abenden setzen die Fussballklubs dieser Welt gerne auf die auffällige Modesünde. Schliesslich ist der Mitspieler so besser auszumachen.

Beim 1:0 von Peterborough United bei Northampton Town wird Michael Bostwick aber genau das zum Verhängnis. Der Mittelfeldspieler der «Posh» («Feinen») hält einen Steward in seiner Leuchtweste für einen Kollegen und spielt ihm den Ball zu. Herrlich, als er bemerkt, dass er soeben einen Ball ins Nirgendwo gespielt hat. (pre)

Die 20 langsamsten Premier-League-Spieler

Hol dir die App!

User-Review:
Micha-CH, 16.12.2016
Beste News App der Schweiz. News und Unterhaltung auf Konfrontationskurs.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Kick'n'rush on ice: Ottawas Karlsson mit einem Giga-Pass zum Tor

Kick'n'rush ist eine Fussball-Taktik, bekannt aus England. Sie ist simpel: Der Ball wird hoch nach vorne geschlagen, man rennt ihm nach und schaut, ob sich irgendwie eine Möglichkeit ergibt. Erik Karlsson hat diese Taktik aufs Eishockey adaptiert – wobei wir uns relativ sicher sind, dass der schwedische Star-Verteidiger der Ottawa Senators den Puck nicht blindlings nach vorne haut, sondern dass er genau wollte, was er erreichte.

Karlssons Lob von der eigenen Tor- bis zur gegnerischen blauen Linie …

Artikel lesen