Wirtschaft

OECD-Statistik

Wenn das Geld nicht zum Essen reicht

Bild: Miguel Kratzer

28.03.14, 12:14 28.03.14, 14:51

2012 hatten 49 Prozent der Südafrikaner, 33 Prozent der Türken, 21 Prozent der Amerikaner und 10 Prozent der Franzosen zu wenig Geld, um Lebensmittel zu kaufen. In Deutschland und Österreich waren es weniger als 5 Prozent. Auch in der Schweiz war das Geld gemäss einer aktuellen OECD-Statistik für 4,1 Prozent der Bevölkerung knapp.

Die folgende Grafik zeigt den prozentualen Anteil der Bevölkerung, der sich in den Jahren 2011/12 aufgrund eines (zu) kleinen Budgets nur teilweise (oder gar nicht) mit den nötigsten Nahrungsmitteln eindecken konnte:

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Die gefährlichste Mutprobe der Welt: USA gegen China

Handelskrieg und Nordkorea: Die beiden Supermächte befinden sich auf Kollisionskurs. Sitzen sie in der Thukydides-Falle?

In den 50er und 60er Jahren war eine spezielle Art einer Mutprobe in den USA beliebt: Auf einer geraden Strasse sassen an beiden Enden zwei junge Männer in einem Auto. Beide platzierten ihr linkes Vorderrad auf den Mittelstreifen und rasten aufeinander los. Wer zuerst vom Mittelstreifen abwich, hatte verloren.  

«Game of Chicken» wird dieses Spiel genannt – und es wird derzeit zwischen den USA und China gespielt. In dieser geopolitischen Mutprobe droht Donald Trump mit einem …

Artikel lesen