Lifehack
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Trick des Tages

So machen Sie in 10 Sekunden aus einem Luftballon eine Smartphone-Hülle



Das ist die vermutlich günstigste Handy-Schutzhülle der Welt: Einfach einen Ballon aufblasen, das Gerät auf den Ballon drücken und die Luft langsam entweichen lassen. Dieses Video zeigt, wie es geht.

abspielen

video: youtube/woosung an

Das Video ist seit einigen Tagen auf YouTube und inzwischen versuchen immer mehr, den Ballon-Trick zu wiederholen – offenbar mit Erfolg.

abspielen

video: youtube/Wesam Faris

Einfach, oder?

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: via buzzfeed

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: via buzzfeed

Auch er hats geschafft. 

Bild

bild: facebook/granty hanwell

Leider gibt es einen kleinen Haken, der das Luftballon-Case in der Praxis nutzlos macht. 

So sieht ein Foto aus, wenn man mit der Luftballon-Hülle versucht ein Foto zu knipsen ...

Bild

bild: facebook/aymon blundell

via: PocketPC

Zeigen Sie uns Ihre Luftballon-Schutzhülle? Beweisbilder oder Videos können Sie uns per Kommentarfunktion zusenden.

(oli)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Review

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

Die neuen Mittelklasse-Smartphones von Oppo versprechen viel Leistung zu vernünftigen Preisen. Wir haben das Reno 4 Pro ausführlich getestet und mit den günstigeren Modellen Reno 4 und Reno 4 Z verglichen.

Wer ein neues Smartphone sucht, denkt vermutlich nicht als erstes an das Reno 4 Pro von Oppo. Zugegeben, hätte ich auch nicht. Doch dann habe ich mich breitschlagen lassen, das neue Oppo-Phone auszuprobieren. Der erste Eindruck: Es ist schick, schlank und schnell. Inzwischen nutze ich es seit zwei Monaten im Alltag und der positive erste Eindruck hat nicht getäuscht.

Wer ein hochwertiges, benutzerfreundliches Smartphone mit guter Kamera sucht, das nicht gleich 1000 Franken kostet, darf nun gerne …

Artikel lesen
Link zum Artikel