Irak
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erste Bürgermeisterin in der Geschichte

Bagdad bekommt eine Stadtpräsidentin



Die Bauingenieurin Sekra Alwatsch wurde nach Angaben eines Regierungssprechers am Samstag vom irakischen Ministerpräsidenten Haider al-Abadi ernannt und soll am Sonntag ihr neues Amt antreten.

Die bisherige Generaldirektorin im Bildungsministerium tritt die Nachfolge von Naim Abub an, der den Angaben zufolge von al-Abadi entlassen wurde. Alwatsch ist nicht nur die erste Frau an der Spitze des Rathauses in der Hauptstadt, sondern die erste Bürgermeisterin im Irak überhaupt.

Abubs Ablösung sei keine Bestrafung, sagte der Regierungssprecher. Kritiker hatten dem Bürgermeister zuletzt aber immer wieder Inkompetenz vorgeworfen. Im März 2014 sorgte er für Schlagzeilen, weil er gesagt hatte, die immer wieder von Anschlägen erschütterte irakische Hauptstadt sei «schöner als New York und Dubai» und überhaupt «die schönste Stadt der Welt». (lhr/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Liste der Schande: Diese reichen Länder lassen Europa den Vortritt und nehmen wenige – oder gar keine syrischen Flüchtline auf

Europa ringt um einen Verteilschlüssel, mit dem Hunderttausende Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak sowie aus den völlig überlasteten Lagern in der Türkei, Jordanien und dem Libanon in verschiedenen Ländern untergebracht werden können. Wieso eigentlich nur Europa? Auch andere reiche Länder könnten einen Beitrag leisten. Tun es aber nicht. Wohl auch, weil sie nicht müssen: Die Flüchtlinge schaffen es aus eigener Kraft nicht bis an ihre Staatsgrenzen.

US-Präsident Barack Obama dankte …

Artikel lesen
Link zum Artikel