Iran
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa08169273 An Iranian passenger plane sits on a highway outside Mahshahr airport after skidding off the runway, in the southwestern city of Mahshahr, Iran, 27 January 2020. According to media reports the Iranian passenger plane with some 135 people on board skidded off the runway onto a road next to the airport in the southern city of Mahshahr. No one was injured in the accident, media added.  EPA/MOHAMMAD ZAREI

Die MD-82 der Caspian Airlines rutschte von der Landebahn mitten auf einen vielbefahrenen Highway in Mahshahr. Bild: EPA

Iranischer Passagierjet crasht mitten ins Wohngebiet – und niemand wird verletzt



Glück im Unglück hatten 130 Passagiere der iranischen Caspian Airlines. Am Montagmorgen legte der Pilot der MD-82 auf dem Flughafen in Mahshahr eine spektakuläre Bruchlandung hin. Der Passagierjet rutschte laut diversen Medienberichten über die Landebahn hinaus und blieb schliesslich auf einer Strasse mitten in einem Wohngebiet stehen. Auf Bildern ist zu erkennen, dass das Fahrwerk nicht ausgefahren oder weggerissen worden ist.

Videos auf Twitter zeigten, wie die Fluggäste mit Sack und Pack in der Hand aus der Maschine klettern. «Das Bremsmanöver war irgendwie schiefgegangen. Dann krachten wir schon in den Zaun», so ein Passagier zum Online-Portal ifp.

In this image from video shot by Iran's Civil Aviation Network News, a flight attendant speaks to an onlooker as passengers walk off over the wing of a crashed plane in Mahshahr, Iran, Monday, Jan. 27, 2020. The Iranian passenger airliner carrying some 150 passengers skidded off the runway and into a street next to the airport in the southern city of Mahshahr on Monday, after apparently losing its landing gear in a hard landing. (Iran's Civil Aviation Network News via AP)

Bild: AP

Die MD-82 war in Teheran gestartet. Die iranischen Behörden haben eine Untersuchung eingeleitet.

Caspian Airlines hat nicht gerade den besten Ruf: 2009 crashte eine Maschine auf dem Flug von Teheran nach Armenien. 168 Menschen starben.

(amü)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Absturz einer ukrainischen Boeing 737 in Teheran

Der längste Linienflug der Welt ist

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Berichte: Tödlicher Anschlag auf iranischen Atomphysiker

Ein hochrangiger iranischer Atomphysiker ist nach Angaben des iranischen Staatssenders IRIB und mehrerer Nachrichtenagenturen einem Anschlag zum Opfer gefallen.

Den Berichten zufolge soll Mohsen Fakhrisadeh am Freitag in Ab-Sard, einem Vorort östlich der Hauptstadt Teheran, «von Terroristen» erschossen worden sein. Örtliche Behörden bestätigten den Tod des Physikers und auch einiger Angreifer.

Für Verwirrung sorgte der Sprecher der iranischen Atomorganisation, der die Berichte dementierte. …

Artikel lesen
Link zum Artikel