DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Joey Kelly muss sich einen richtigen Job suchen – und 8 andere Dinge, die ganz sicher passieren werden, wenn Raab geht

18.06.2015, 13:3418.06.2015, 16:21

Bald ist er weg, weg! Und ProSieben ist ein bisschen am Arsch wieder allein, allein. Was soll bloss aus der Welt werden, wenn sich Stefan Raab am Ende des Jahres aus dem Fernsehgeschäft zurückzieht? Sehr wahrscheinlich folgende neun Dinge: 

1. Joey Kelly, der sportliche Dauergast der Raab-Shows, muss sich jetzt einen richtigen Job suchen. 

bil: watson/keystone

2. Aldi hat bald einen Wok-Sale. Denn wofür sollte man die Pfannen jetzt noch brauchen?

bild: waston/keystine

3. Walter Freiwald übernimmt «TV Total». 

Er will doch wieder ins Fernsehen. Das betonte er während seiner Zeit im RTL-«Dschungelcamp» ein bisschen mehr als hundert Mal.
Er will doch wieder ins Fernsehen. Das betonte er während seiner Zeit im RTL-«Dschungelcamp» ein bisschen mehr als hundert Mal.
bild via twiutterpost von extrakaese

4. Lukas Podolski übernimmt «Schlag den Raab» und benennt es in «Hau den Lukas» um. Wie einfallsreich ... 

bild: watson

5. Dieter Bohlen stürzt sich auf das ESC-Castingshowformat – und wir sind alle verloren. Oder die Schweiz hat doch noch eine Chance, den ESC zu gewinnen.

bild: watson/keystone

6. Markus Lanz klopft bei ProSieben an – schliesslich hat er Erfahrung mit Show-Recycling.

Bild: EPA

7. «Die Geissens» wechseln von RTL2 zu ProSieben. Schliesslich gibt es neben Stefan Raab nur einen, der so viele Zähne zu bieten hat: Rooobääärt! 

bild: watson/keystone

8. Und wenn keiner dieser Promis für ProSieben zu haben ist, hat der Sender ja immer noch «The Big Bang Theory» und «Die Simpsons» – jeden Tag. Immer. Rund um die Uhr. 

bild: screenshot tvprogramm/watson

9. Und was macht eigentlich Raab? Der geht womöglich zurück zu seinen Wurzeln und macht den Metzger. 

bild: watson

Ja, Stefan Raab war mal Metzger. Mehr über den Entertainer erfährst du hier:

1 / 20
«Because I got high» – Adieu Stefan Raab
quelle: ullstein bild / ullstein bild
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Review

20 Frauen wollen nicht nur die Eine! So ist die erste lesbische Datingshow

«Princess Charming» ist die entspannte queere Variante der «Bachelorette». Willkommen in einem nicen Paradies unterm Regenbogen.

Sie ist Rechtsanwältin. Spielt Fussball. Redet, wie man eben so redet, und nicht, wie es ein holperiges Skript vorgibt. Sie gleicht Kristen Stewart an ihrem bestgelaunten Tag. Sie ist hübsch, natürlich, sozial gewandt. Eine Traumfrau. Ihr Makel ist höchstens, dass sie Paulo Coelho liest. Aber vielleicht liest sie den auch gar nicht, sondern hat das Buch bloss in der Bibliothek ihrer Villa gefunden. Sie heisst Irina Schlauch, ist 30, kommt aus Köln und sucht dort nach der grossen Liebe, wo …

Artikel lesen
Link zum Artikel