DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
puyol team

Abschiedsfeier von Puyol

So sehen Iniesta, Hitzfeld, Wurst und Co. mit der Lockenpracht der zurücktretenden Barça-Ikone Carles Puyol aus

Barcelona veranstaltet für Carles Puyol die grosse Abschiedssause. Jeder kann sich dabei die unverwechselbare Frisur des langjährigen Barça-Profis verpassen. 



Unter «#CapitaPuyol» fordert der FC Barcelona auf seiner Homepage Fans aus aller Welt dazu auf, sich gebührend von Carles Puyol zu verabschieden. Der Haudegen wird heute Donnerstag an einer Medienkonferenz für seine langjährigen Verdienste geehrt und verabschiedet. 

Die Aktion für den Capitano ist grossartig und man kann danach auch sehen, wo auf der Welt Fans ihr Bild hochgeladen haben. Doch alle werden kaum Zeit haben, sich selbst eine Puyol-Frisur zu verpassen. Wir von watson sind daher so nett und haben etwas nachgeholfen. Untenstehend daher einige Beispiele von Leuten, die

  1. sicher keine Zeit für so was haben,
  2. nicht über ausreichend Computer-Kenntnisse besitzen, um ihr Bild hochzuladen,
  3. Puyol eigentlich gar nicht so gut finden, dass sie sich so von ihm verabschieden wollten,
  4. sowieso eine ähnliche Frisur haben und das nicht für nötig hielten.
puyol buchli

Carles «Steffi» Buchli. Bild: FC Barcelona

puyol senderos

Carles «Philippe» Senderos.  

puyol conchita

Carles «Conchita» Wurst.

puyol dante

Carles «Dante».

puyol luiz

Carles «David» Luiz. Bild:

puyol hitzfeld

Carles «Ottmar» Hitzfeld.

puyol del bosque

Carles «Vicente» Del Bosque.

puyol federer

Carles «Roger» Federer.

puyol ronaldo

Carles «Cristiano» Ronaldo.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Keine Löhne mehr und 1,2 Milliarden Euro Schulden – der FC Barcelona vor dem Konkurs

Die finanzielle Lage des FC Barcelona spannt sich immer mehr an. Im Geschäftsbericht zur Saison 2019/20 ist ersichtlich, dass sich bei Barça ein Schuldenberg von 1,17 Milliarden Euro angesammelt hat.

Wie die spanische Tageszeitung «El Mundo» schreibt, stehen die Katalanen gar vor dem Konkurs. Bei den Schulden von Barcelona soll es sich bei 730 Millionen Euro um kurzfristige Verbindlichkeiten handeln. 266 Millionen Euro seien gar vor dem 30. Juli bei Banken fällig.

Der grösste Geldfresser beim …

Artikel lesen
Link zum Artikel