Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Scheune in Courroux JU komplett abgebrannt

09.08.17, 22:00

Nach einem Blitzeinschlag in Courroux JU ist am Mittwochabend eine Scheune komplett abgebrannt. 70 Kühe konnten rechtzeitig gerettet werden. Die zwei Männer, die in der Scheune arbeiteten, erlitten Gehörverletzungen und wurden ins Spital gebracht.

Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung standen mit über 50 Personen und mehreren Fahrzeugen im Einsatz, wie die Kantonspolizei Jura am Abend mitteilte. Das Gebäude brannte komplett nieder. Nach ersten Erkenntnissen war der Blitzeinschlag der Grund für den Brand. Weitere Untersuchungen wurden eingeleitet und die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. (sda)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen