Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sieg für Diaz

Vancouvers Durststrecke nach sieben Pleiten beendet

27.02.14, 07:37
Feb 26, 2014; Vancouver, British Columbia, CAN; Vancouver Canucks forward Kellan Lain (54) is defended by St. Louis Blues defenseman Roman Polak (46) and goaltender Jaroslav Halak (41) during the third period at Rogers Arena. The Vancouver Canucks won 1-0. Mandatory Credit: Anne-Marie Sorvin-USA TODAY Sports

Wichtiger Sieg für die Canucks. Bild: Keystone

Nach sieben Niederlagen in Serie findet Vancouver in der NHL zum Siegen zurück. Mit Raphael Diaz besiegen die Canucks zuhause die St. Louis Blues knapp 1:0.

Den goldenen Treffer in der 52. Minute erzielte Jannik Hansen mit einem Konter. Vancouver, stets ein sicherer Playoff-Kandidat, hatte den Sieg gegen St. Louis bitter nötig. Als derzeit Vierter in der Pacific Division droht das Verpassen des Minimalziels Playoffs noch immer

Der Schweizer Internationale Diaz zeigte im ersten Pflichtspiel nach dem Ausscheiden am Olympia-Turnier eine solide Leistung. Der Zuger wurde im Powerplay regelmässig in der ersten Formation eingesetzt und schoss in seiner 15-minütigen Einsatzzeit drei Mal erfolglos aufs Tor.

Yannick Weber, der zweite Schweizer bei Vancouver, war überzählig. Wegen einer Verletzung und der Pause während den Olympischen Spielen hat der 25-jährige Verteidiger im Februar noch keine NHL-Partie bestritten. (si)

NHL

Vancouver Canucks – St. Louis Blues 1:0



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen