DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Maske im Stadion – Bilder vom Start einer speziellen Hockeysaison



Unter besonderen Vorkehrungen hat gestern Abend die Schweizer Eishockey-Meisterschaft angefangen. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Zuschauerkapazität reduziert. Im Stadion herrscht eine Maskenpflicht. Impressionen der ersten vier Partien:

Lugano – ZSC Lions 4:0

Lugano's fans with the anti covid-19 mask, before the preliminary round game of National League A (NLA) Swiss Championship 2020/21 between HC Lugano against ZSC Lions, at the Corner Arena stadium in Lugano, Thursday, October 1, 2020. (KEYSTONE/Ti-Press/Samuel Golay)

Bild: keystone

Fribourg-Gottéron – SCRJ Lakers 2:1

Tous les spectateurs portent un masque lors du match du championnat suisse de hockey sur glace de National League, NL, entre HC Fribourg-Gotteron, HCFG, et SC Rapperswil-Jona Lakers, ce jeudi, 1 octobre 2020 a la patinoire de la BCF Arena a Fribourg. (KEYSTONE/Cyril Zingaro)

Bild: keystone

Bern – Ambri 2:0

Eine Person wird am Eingang A auf ihre Temperatur gemessen vor dem Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem SC Bern und den HC Ambri-Piotta, vor der Postfinance Arena in Bern, am Donnerstag, 1. Oktober 2020. (KEYSTONE/Anthony Anex)

Bild: keystone

Lugano – ZSC Lions 4:0

Lugano's President Vicky Mantegazza with the anti covid-19 safety mask, before the preliminary round game of National League A (NLA) Swiss Championship 2020/21 between HC Lugano against ZSC Lions, at the Corner Arena stadium in Lugano, Thursday, October 1, 2020. (KEYSTONE/Ti-Press/Samuel Golay)

Bild: keystone

Bern – Ambri 2:0

Publikum auf der Tribuene beim Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem SC Bern und den HC Ambri-Piotta, am Donnerstag, 1. Oktober 2020, in der Postfinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Anthony Anex)

Bild: keystone

Lausanne – SCL Tigers 5:2

Les spectateurs portant un masque de protection facial observent les joueurs lors du match du championnat suisse de hockey sur glace de National League entre le Lausanne HC et le SCL Langnau Tigers ce jeudi 1 octobre 2020 a la patinoire de la Vaudoise Arena a Lausanne. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: keystone

Lausanne – SCL Tigers 5:2

Les spectateurs portant un masque de protection facial observent les joueurs lors du match du championnat suisse de hockey sur glace de National League entre le Lausanne HC et le SCL Langnau Tigers ce jeudi 1 octobre 2020 a la patinoire de la Vaudoise Arena a Lausanne. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: keystone

Lausanne – SCL Tigers 5:2

Des supporters lausannois portant un masque de protection facial regardent le match du championnat suisse de hockey sur glace de National League entre le Lausanne HC et le SCL Langnau Tigers ce jeudi 1 octobre 2020 a la patinoire de la Vaudoise Arena a Lausanne. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: keystone

(ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

17 Menschen, bei denen in Quarantäne alles schiefläuft

Dieser Trick bringt dein Baby in Sekunden zum Schlafen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fliegender Wechsel

Davos holt Nygren-Ersatz aus Finnland +++ Sprunger bis 2023 bei Gottéron

Die Klubs der National League komplettieren ihre Kader für die Saison 2019/20. Wer wechselt wohin? Die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Teams.

Der HC Davos hat als Ersatz für den verletzten Magnus Nygren den finnischen Verteidiger Otso Rantakari verpflichtet. Der 25-Jährige stösst von Tappara Tampere mit einem Vertrag bis zum Ende des Spengler Cup 2019 zu den Bündnern. In seinen drei Saisons beim finnischen Erstligisten Tampere brachte es der Offensiv-Verteidiger Rantakari in 184 Meisterschaftsspielen auf 96 Skorerpunkte (27 Tore/69 Assists).

Nygren wird dem HC Davos noch mindestens bis November nicht zur Verfügung stehen. Der Schwede …

Artikel lesen
Link zum Artikel