Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Maske im Stadion – Bilder vom Start einer speziellen Hockeysaison



Unter besonderen Vorkehrungen hat gestern Abend die Schweizer Eishockey-Meisterschaft angefangen. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Zuschauerkapazität reduziert. Im Stadion herrscht eine Maskenpflicht. Impressionen der ersten vier Partien:

Lugano – ZSC Lions 4:0

Lugano's fans with the anti covid-19 mask, before the preliminary round game of National League A (NLA) Swiss Championship 2020/21 between HC Lugano against ZSC Lions, at the Corner Arena stadium in Lugano, Thursday, October 1, 2020. (KEYSTONE/Ti-Press/Samuel Golay)

Bild: keystone

Fribourg-Gottéron – SCRJ Lakers 2:1

Tous les spectateurs portent un masque lors du match du championnat suisse de hockey sur glace de National League, NL, entre HC Fribourg-Gotteron, HCFG, et SC Rapperswil-Jona Lakers, ce jeudi, 1 octobre 2020 a la patinoire de la BCF Arena a Fribourg. (KEYSTONE/Cyril Zingaro)

Bild: keystone

Bern – Ambri 2:0

Eine Person wird am Eingang A auf ihre Temperatur gemessen vor dem Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem SC Bern und den HC Ambri-Piotta, vor der Postfinance Arena in Bern, am Donnerstag, 1. Oktober 2020. (KEYSTONE/Anthony Anex)

Bild: keystone

Lugano – ZSC Lions 4:0

Lugano's President Vicky Mantegazza with the anti covid-19 safety mask, before the preliminary round game of National League A (NLA) Swiss Championship 2020/21 between HC Lugano against ZSC Lions, at the Corner Arena stadium in Lugano, Thursday, October 1, 2020. (KEYSTONE/Ti-Press/Samuel Golay)

Bild: keystone

Bern – Ambri 2:0

Publikum auf der Tribuene beim Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem SC Bern und den HC Ambri-Piotta, am Donnerstag, 1. Oktober 2020, in der Postfinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Anthony Anex)

Bild: keystone

Lausanne – SCL Tigers 5:2

Les spectateurs portant un masque de protection facial observent les joueurs lors du match du championnat suisse de hockey sur glace de National League entre le Lausanne HC et le SCL Langnau Tigers ce jeudi 1 octobre 2020 a la patinoire de la Vaudoise Arena a Lausanne. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: keystone

Lausanne – SCL Tigers 5:2

Les spectateurs portant un masque de protection facial observent les joueurs lors du match du championnat suisse de hockey sur glace de National League entre le Lausanne HC et le SCL Langnau Tigers ce jeudi 1 octobre 2020 a la patinoire de la Vaudoise Arena a Lausanne. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: keystone

Lausanne – SCL Tigers 5:2

Des supporters lausannois portant un masque de protection facial regardent le match du championnat suisse de hockey sur glace de National League entre le Lausanne HC et le SCL Langnau Tigers ce jeudi 1 octobre 2020 a la patinoire de la Vaudoise Arena a Lausanne. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: keystone

(ram)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

17 Menschen, bei denen in Quarantäne alles schiefläuft

Dieser Trick bringt dein Baby in Sekunden zum Schlafen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Brasil87
02.10.2020 08:49registriert April 2015
in den einzelnen Stadion schien das Ganze doch gut zu funktionieren mit den Abständen.
Doch als ich den Match in Fribourg gesehen habe, weiss ich nicht was die sich gedacht haben.
Da war jeder Sitz besetzt und alle sitzen dicht aneinander.
So kann es aus Behörden Sicht dann schnell wieder vorbei sein mit dem Einlass ins Stadion sollte dies öfter vorkommen.
4418
Melden
Zum Kommentar
Sprachrohr
02.10.2020 10:34registriert July 2020
Was nützt die Teilauslastung der Stadien, wenn sich die Fans dann doch alle dicht an dicht in einer Ecke versammeln (siehe z.B. erstes Foto von Lausanne - SCL Tigers)?
Wenigstens war auf den Bildern die Maskendisziplin besser als befürchtet.
254
Melden
Zum Kommentar
10

Eismeister Zaugg

Der erste Abend einer speziellen Saison – so war es beim bescheidenen SCB

Wenn Uli Hoeness die Bayern als neues St.Pauli verkaufen wollte, würde die ganze Welt lachen. Wenn Marc Lüthi seinem SCB die gleiche Bescheidenheit verordnet, verneigt sich das Publikum. Im Geiste ist der SC Bern jetzt Langnau so nahe wie noch nie in der Geschichte. Dass der SCB gegen Ambri gewann (2:0), ist eigentlich Nebensache.

Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Eine gute Viertelstunde vor Schluss vermeldet der Stadionsprecher «ausverkauft». Aber nur 6750 Zuschauerinnen und Zuschauer sind da. Statt 17'031. Diese Zahlen stehen für die durch die Umstände erzwungene neue SCB-Bescheidenheit.

In seinem Selbstverständnis war der SC Bern das Bayern München unseres Hockeys. Eine Titelfabrik (zuletzt 2010, 2013, 2016, 2017 und 2019 Meister) und nach wie vor Titelverteidiger. Eigentlich müsste eher ein Kamel durch ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel