DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 Regeln, die du beachten musst, wenn du mit (d)einer Katze sprichst



Wie führt man als Mensch eigentlich eine erfolgreiche Konversation mit einer Katze? Wir haben bei den Samtpfoten nachgefragt und haben gute Nachrichten für alle Homo Sapiens da draussen: So schwer ist das gar nicht – du musst dich bloss an einige Regeln halten:

Regel 1

Bild

bild: watson

Geeignete Alternativen: Ein Handkuss Pfotenkuss, eine tiefe Verbeugung oder ein doppelter Rückwärtssalto.

Regel 2

Bild

bild: watson

In manchen Fällen wird auch «Ihre Eminenz» akzeptiert.

Regel 3

Bild

bild: watson

Und die wird sie haben. Garantiert.

Apropos – der neuste Befehl Ihrer Majestät: «Oh, mögest du doch die catson-App herunterladen, Mensch!»

Bild

CATSON – ganz viel Miau in einer App 😻

Hol dir die beste App der Welt und schau dir den ganzen Tag nur Katzengeschichten und herzige Büsi-Bilder aus aller Welt an:
Catson fürs iPhone >>
Catson für Android >>

Regel 4

Bild

bild: watson

Ausser deine Gebieterin befiehlt es dir. Dann musst du gehorchen.

Regel 5

Bild

bild: watson

Auch von Sätzen wie «Heute wird kastriert!» oder «Oh, nein, wir haben kein Katzenfutter mehr!» wird dringend abgeraten.

Regel 6

Bild

bild: watson

Und mit «gelegentlich» ist ein stetiges Wiederholen von Komplimenten und Lobgesängen gemeint.

Regel 7

Bild

bild: watson

Und das Recht, die Aussage zu verweigern, steht dir nicht zu. Sorry.

Regel 8

Bild

bild: watson

Sonst wirst du es bitter bereuen.

Regel 9

Bild

bild: watson

Und wenn Ihre Hoheit in deinem Schoss einschläft, dann bleibst du gefälligst sitzen, bis sie wieder aufwacht.

Und ganz, ganz wichtig: Über Katzen macht man keine Witze. Nie. Niemals.

1 / 11
Katzen Katzenwitze
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

9 Veränderungen, die Katzen nicht ausstehen können

Katzen sind Gewohnheitstiere. Veränderungen gehören nicht zu den Dingen, nach denen sie im Leben streben. Ganz im Gegenteil: Veränderungen sind für die Fellnasen nicht schlimm – sie sind das personifizierte Böse!

Für dich ist es eine Verbesserung. Für deine Katze ist es die Katastrophe des Jahrhunderts.

Warum, Mensch? WARUM?!

Katzen haben keine Uhr - aber sie haben auch keine nötig: Sie stehen auch ohne Zeitanzeige jeden Abend pünktlich um 19:03 Uhr und 23 Sekunden vor der Tür, um ihre …

Artikel lesen
Link zum Artikel