Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Promotion

Bewirb dich jetzt mit Deiner WG! 

Bitte lies die Teilnahmebedingungen kurz durch und bestätige, dass du sie gelesen hast. Dann geht's unten mit dem Anmeldeformular weiter.

Dieser Inhalt wurde von Philips verfasst

Veranstalterin

Veranstalterin der Philips #healthylivingchallenge ist die Philips AG, Allmendstrasse 140, 8041 Zürich („Philips“).

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt ist, wer mindestens 18 Jahre alt ist und in einer Wohngemeinschaft („WG“) mit mindestens 2, höchstens 8 Bewohnern in einer der Städte oder Region Zürich, Bern oder Basel lebt. Wer sich für eine Teilnahme an der Philips #healthylivingchallenge anmeldet, bestätigt, dass auch seine/ihre WG-Mitbewohner mit der Teilnahme und diesen Teilnahmebedingungen einverstanden sind und das Mindestalter erfüllen. Er/Sie handelt als Stellvertreter/in für die WG.  

Anmeldung

Wer sich für die Philips #healthylivingchallenge qualifizieren will, füllt das Anmeldeformular auf watson.ch aus und erklärt (mit Foto sowie einem kleinen Begleittext), weshalb gerade seine/ihre WG an der Philips #healthylivingchallenge teilnehmen soll. Die Anmeldefrist läuft bis zum 05.04.2017.     

Auswahlverfahren

Philips wählt aus allen rechtzeitig eingegangenen Anmeldungen zwei WGs aus, die eine Grundaus­stattung mit Philips-Produkten für Küche, Bad und Wohnzimmer im Wert von mind. CHF 3‘000.- erhalten und an der Philips #healthylivingchallenge teilnehmen. Grundlage der Entscheidung von Philips sind Kriterien wie Originalität eurer Healthy-Living-Bewerbung, Social-Media-Affinität etc. Die Entscheidung erfolgt im alleinigen Ermessen von Philips. Sie ist endgültig und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.  

Benachrichtigung

Die ausgewählten WGs werden von Philips schriftlich benachrichtigt. Die Benachrichtigung erfolgt an die im Anmeldeformular angegebene Adresse des Stellvertreters der WG.  

Bestätigung Teilnahme am Challenge

Jeder Bewohner/jede Bewohnerin der ausgewählten WGs hat gegenüber Philips schriftlich die Teilnahme an der Philips #healthylivingchallenge und das Einverständnis zu den vorliegenden Teilnahmebedingungen zu erklären. Diese Erklärungen müssen spätestens innert 5 Tagen nach dem Versand der Benachrichtigung bei Philips eingehen. Erfolgen diese Erklärungen nicht, nicht von allen WG-Bewohnern oder nicht fristgerecht, so verfällt der Anspruch auf die Philips-Grundausstattung und die Teilnahme an der Philips #healthylivingchallenge. Philips wird in diesem Fall unter den eingegangenen Anmeldungen eine andere WG für die Teilnahme an der Philips #healthylivingchallenge auswählen.  

Auslieferung Philips-Grundausstattung

Die Auslieferung der Philips-Grundausstattung an die zwei ausgewählten WGs erfolgt nach Absprache mit dem jeweiligen Stellvertreter der WG in der Woche vom 10.04.2017. Nach Auslieferung findet in derselben Woche in den beiden ausgewählten WGs eine kurze Produkteinfüh­rung durch Philips statt.    

Durchführung Challenge, Pflichten der ausgewählten WGs

Die Philips #healthylivingchallenge wird im Zeitraum vom 17.04.2017 bis 07.05.2017. durchgeführt. Während dieses Zeitraums posten die WGs Fotos und/oder Videos, die im Zusammenhang mit den Philips-Produkten der Grundausstattung stehen, diese vorführen und den Healthy-Living-Style der WG demonstrieren. Die Philips #healthylivingchallenge gewinnt diejenige WG, die im vorstehend genannten Zeitraum mehr Likes, Shares und Comments für ihre Posts auf Facebook, Instagram und Twitter erhält. Vor Beginn der Challenge geben beide WGs diejenigen Social-Media-Kanäle an, mit denen sie Likes, Shares und Comments sammeln. Es dürfen alle Kanäle gemeldet werden, die auf eine oder mehrere WG-Bewohner registriert und öffentlich einsehbar sind. Jeder Post, der für die Challenge zählen soll, muss nach Veröffentlichung umgehend an folgende E-Mail-Adresse gemeldet werden: philipschallenge@kontx.ch Wer sich und seine/ihre WG für eine Teilnahme an der Philips #healthylivingchallenge anmeldet, bestätigt dass:

Hauptgewinn

Philips schenkt allen Mitbewohnern der Gewinner-WG der Philips #healthylivingchallenge ein Jahresabo in einem Fitnesscenter nach Wahl (bis max. CHF 1‘200 pro Person, das Fitnesscenter muss Qualitop-zertifiziert sein). Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich. Die Philips-Grundausstattung dürfen beide WGs behalten, die an der WG Challenge teilgenommen haben.  

Verhältnis der WG-Mitbewohner untereinander

Die Philips-Grundausstattung sowie der Hauptgewinn stehen allen Mitbewohnern der jeweiligen WG gemeinsam zu. Die Aufteilung der Philips-Produkte untereinander ist Sache der WG-Bewohner.  

Haftungsausschluss

Die Teilnahme an der Philips #healthylivingchallenge liegt in der ausschliesslichen Verantwortung der Teilnehmer/WG-Bewohner. Philips und/oder von ihr beauftragte Dritte tragen keine Verantwortung für Schäden, die einem WG-Bewohner oder einer WG-Bewohnerin aus oder in Verbindung mit der Teilnahme am WG-Battle oder im Zusammenhang mit der Philips-Grundausstattung oder dem Hauptgewinn entstehen.

Datenschutzerklärung

Wer sich für eine Teilnahme an der Philips #healthylivingchallenge anmeldet, erklärt sich damit einverstanden, dass die bei der Anmeldung angegebenen Daten zur Durchführung dieser Aktion sowie zu Marktforschungs- und Marketingzwecken von Philips und/oder von Philips beauftragten Dritten verarbeitet und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit gegenüber Philips widerrufen werden.  

Allgemeine Bestimmungen

Diese Teilnahmebedingungen und die Teilnahme an der Philips #healthylivingchallenge unterliegen dem schweizerischen Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung möglich. Preise sind nicht auf andere Personen übertragbar. Philips ist befugt, nach eigenem Ermessen die Kampagne in jeder beliebigen Phase aus beliebigem Grund zu beenden, abzubrechen oder Änderungen daran vorzunehmen. Den Teilnehmern entstehen dadurch keine Ansprüche, insbesondere keine Schadenersatzansprüche, gegenüber Philips. Es ist wichtig, dass ALLE WG-Bewohner zustimmen, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sie in Posts abgebildet werden.

Bewirb Dich jetzt mit Deiner WG!

Datei hochladen
  • Ausgewählte Dateien

Ich bin mindestens 18 Jahre alt und bestätige, dass die Fotos meine WG abbilden und eventuell darauf gezeigte Personen mit einer Veröffentlichung einverstanden sind. Ich bin einverstanden, dass meine Fotos im Zusammenhang mit dem Wettbewerb publiziert und mein Name genannt wird. Aus allen Anmeldungen werden zwei WGs ausgewählt, die sich für die Philips #healthylivingchallenge qualifizieren. Für den Fall, dass meine WG ausgewählt wird, erkläre ich mich bereit, mit meiner WG an der dreiwöchigen Challenge teilzunehmen, und bestätige, dass meine WG-Mitbewohner mit der Anmeldung und Teilnahme einverstanden sind.

Das könnte dich auch interessieren:

Ueli, der Trump-Knecht: Die Schweiz als Spielball in Amerikas Iran-Politik

Link zum Artikel

Die wohl berühmteste Katze der Welt ist nicht mehr: Grumpy Cat ist tot

Link zum Artikel

Marco Streller: «Die ganz schlimmen Sachen sind 2018 passiert, nicht 2019»

Link zum Artikel

LUCA HÄNNI IST ESC-GOTT! So kam es dazu

Link zum Artikel

Der grosse Drogenreport: So dröhnt sich die Welt zu

Link zum Artikel

WhatsApp-Chat aufgetaucht! So kam es WIRKLICH zum Treffen zwischen Trump und Ueli Maurer

Link zum Artikel

Ein Computer-Programm lockte diesen Schweizer auf Kiribati – heute baut er dort Gemüse an

Link zum Artikel

Donald Trump empfängt Viktor Orban im Oval Office – nicht ohne Grund

Link zum Artikel

Ich habe meine Leistenprobleme an der Esoterikmesse heilen wollen – das kam dabei heraus

Link zum Artikel

8 Dinge, die an der zweitletzten Folge «Game of Thrones» genervt haben

Link zum Artikel

WhatsApp wurde gehackt – darum sollten Nutzer jetzt das Notfall-Update installieren

Link zum Artikel

Showdown bei Staf und Waffenrecht

Link zum Artikel

Soll man das Handy über Nacht aufladen? Hier sind die wichtigsten Akku-Fakten

Link zum Artikel

Darum ist die Polizei nicht gegen die GC-Chaoten vorgegangen

Link zum Artikel

Warum ich vegan lebe – und trotzdem von Veganern genervt bin

Link zum Artikel

«Ich liebe meinen Freund, betrüge ihn aber ständig»

Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

Link zum Artikel

Das Huber-Ersatzquiz für jedermann. Erkennst du diese Städte von oben?

Link zum Artikel

Wir haben das erste 5G-Handy der Schweiz ausprobiert – und so schnell ist 5G wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen