DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Zaubern beim Footvolley

Ronaldinho macht's schon wieder – die «Hai-Attacke» hat er jetzt sogar noch perfektioniert

27.11.2014, 10:0027.11.2014, 10:17

Saisonende für Ronaldinho in Mexiko: Mit seinen Gallos Blancos hat der zweifache Weltfussballer die Apertura-Playoffs knapp verpasst. Zeit, sich wieder den wirklich wichtigen Dingen des Lebens zu widmen. 

Mehr zum Thema

Mit seinen Kollegen feilt der Brasilianer derzeit intensiv an seiner Technik im Footvolley. Kopfüber versucht man bei der Volleyball-Variante mit dem Fuss am Netz zu punkten. Und Ronaldinho weiss zu begeistern: Auch mit 34 Jahren hat er es immer noch drauf, wie sein neustes Instagram-Video beweist. (pre)

Die Shark-Attacke und der Shark-Block.video: youtube/Heilrj
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bingo Bongo! Celentano hext in Azzurro wie ein Supertyp

Mal ehrlich: Wenn ein Torhüter Roman Celentano heisst, ein hellblaues Trikot trägt und in einer Szene gleich mehrfach mirakulös abwehrt – ja, dann kann man fast nicht anders, als an den legendären italienischen Entertainer Adriano Celentano zu denken. Der sang nicht nur das später von den Toten Hosen gecoverte «Azzurro», sondern spielte auch in Filmen wie «Bingo Bongo» oder «Der Supertyp» mit – und natürlich als Jungspund in Fellinis «La dolce vita».

Zur Story