Digital-News
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Digital-News

«5 GB Datenvolumen pro Monat fürs Ausland sind einfach fantastisch»



Weitere Digital-News:

«5 GB Datenvolumen pro Monat fürs Ausland sind einfach fantastisch»

Der Schweizer Mobilfunk-Anbieter TalkTalk reagiert mit einem neuen Angebot auf die Roaming-Frühlingsoffensive der Konkurrenz. Der ab heute verfügbare Tarif «TalkTalk Mobile 5» bietet hiesigen Smartphone-Usern:

Das Fazit des Vergleichsportals handy-abovergleich.ch:

«Endlich macht Talk Talk auf modern. Eine solche Aufräumaktion war längst überfällig. Das neue Angebot ist der Konkurrenz gerade in Sachen Roaming voraus. Mit dem Mobile 5 zeigt Talk Talk, dass man auch anders kann. 5 GB Datenvolumen pro Monat fürs Ausland sind einfach fantastisch!»

quelle: handy-abovergleich.ch

Was hingegen viele User nicht freuen dürfte, ist die lange Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr.

Die folgenden Änderungen treten laut Medienmitteilung von handy-abovergleich.ch ebenfalls heute Dienstag in Kraft:

Talk Talk nutzt das Sunrise-Mobilfunknetz. Seit 2013 gehört das Unternehmen zur Mobilezone-Holding.

(dsc)

Das könnte dich auch interessieren:

Luzern: Investoren bauen 550-Mio.-Hoteldorf und zahlen nicht

Video: srf

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Zum ersten Mal liegt ein umfassender Faktenbericht zu 5G vor – das solltest du wissen

Die Schweizer Mobilfunknetze stossen an ihre Grenzen. Swisscom und Co. wollen das leistungsfähigere 5G-Netz rasch ausbauen. Kritiker befürchten gesundheitliche Risiken. Ein lang erwarteter Expertenbericht des Bundes gibt nun teilweise Entwarnung – mit einem grossen Aber.

Mobilfunkstrahlung, insbesondere 5G, erhitzt die Gemüter. Vor einem Jahr hatte die damalige Umweltministerin Doris Leuthard eine Arbeitsgruppe eingesetzt. Diese hat nun am Donnerstag ihre Ergebnisse präsentiert. Mit dem Bericht legt die Arbeitsgruppe einen umfassenden Faktenbericht vor (PDF). Das sind die wichtigsten Ergebnisse.

Auf eine Änderung der Grenzwerte für das 5G-Netz, wie sie die Mobilfunkanbieter gefordert hatten, konnte sich die Expertengruppe nicht einigen. Daher gibt sie auch …

Artikel lesen
Link zum Artikel