Appenzell
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Appenzell: Jetzt wehren sich Walzenhauser gegen geplantes Asylheim



Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eklat im Appenzell: Diese Jus-Studentin liest dem Landammann die Leviten, und zwar richtig

Die 21-jährige Adriana Hörler legte sich vor 5000 Leuten mit dem Innerrhoder Landammann Daniel Fässler an. Der Auftritt hat Folgen: Steht nun gar die Landsgemeinde auf dem Spiel?

Landsgemeinden in Appenzell sind normalerweise eine ziemlich langweilige Sache. Doch am vergangenen Sonntag ging es drunter und drüber. 

Genug ist genug. Während der Debatte um den 41-Millionen-Kredit für das neue Spital platzt der 21-jährigen Jus-Studentin Adriana Hörler der Kragen. 

Vor 5000 anwesenden Leuten steigt sie auf einen Stuhl, ergreift das Mikrofon und kritisiert offen die Informationspolitik von CVP-Landammann Daniel Fässler, wie SRF Regionaljournal berichtet. Mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel