DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Reich & Schön

Drake ist beleidigt



Rapper/Schnulzenbarde/Popper Drake (der andere kanadische Superstar ohne Kinderstube) regt sich fürchterlich auf.

This image released by Wenner Media shows the cover of the Feb. 27, 2014 issue of

Bild: AP/Wenner Media

Eigentlich wäre er vorgesehen gewesen, vom Cover des «Rolling Stone» zu lachen. Doch nun ist ihm einer zuvor gekommen: Der wegen einer Überdosis verstorbene Philip Seymour Hoffman. 

Drake twitterte: Ich werde nie mehr einem Magazin ein Interview geben. Ich mache nur noch Musik. Nur so, kann ich meine Botschaft vermitteln.

Mr. Drake: Wir nehmen Sie beim Wort.

(tog)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Country-Legende und Profi-Kiffer Willie Nelson will Gras-Verkaufskette eröffnen

Willie Nelson: Singer-Songwriter, Musiker, Gitarrist, Steuerhinterzieher, Author, Dichter, Aktivist, Aushängeschild des Outlaw-Country und allgemein kultiger alter Siech – ebendieser will nun im zarten Alter von 81 Jahren eine eigene Cannabis-Linie kreieren und in einer eigens dafür lancierten Verkaufskette an den Kiffer bringen. 

«Willie's Reserve» heisst das gute Zeug und laut Markensprecher Michael Bowman wurde es «von Willie und seiner Familie entwickelt und soll deren Fokus …

Artikel lesen
Link zum Artikel