DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Barrierefrei Stimmzettel für Blinde und Sehbehinderte

16.09.2021, 15:46

Blinde und Sehbehinderte sind beim Ausfüllen des Stimmzettels bisher meist auf Unterstützung angewiesen. Eine neu entwickelte Schablone soll ihnen nun das Stimmen bei nationalen Urnengängen unter Wahrung des Stimmgeheimnisses ermöglichen.

Zukünftig soll auch Menschen mit Sehbehinderung die Ausübung ihrer politischen Rechte garantiert sein.
Zukünftig soll auch Menschen mit Sehbehinderung die Ausübung ihrer politischen Rechte garantiert sein.
Bild: keystone

Der Schweizerische Zentralverband für das Blindenwesen (SZblind) hat Prototypen für eine Abstimmungsschablone entwickelt, wie er am Donnerstag mitteilte. Die Schablone erlaubt den Sehbehinderten und Blinden zu ertasten, wo und für welche Vorlage sie ihr Ja oder Nein eintragen können. Die Schablone nutzt bereits auf den Stimmzetteln vorhandene Markierungen, um die Zettel taktil eindeutig auszurichten.

Allerdings müssen dafür die bestehenden Markierungen auf den Stimmzetteln neu positioniert werden: So soll die obere Kante der Zettel eine taktile Markierung aufweisen.

Auf diese Weise kann auch die Schweiz dem Uno-Übereinkommens über die Rechte von Menschen mit Behinderungen nachkommen, das Menschen mit Sehbehinderung die Ausübung ihrer politischen Rechte garantiert. Neben der Schablone setzt sich SZblind für barrierefreie elektronische Abstimmungen ein.

Die Schablonen könnten auch nach einer Einführung des E-Votings weiter verwendet werden, um gerade älteren Menschen mit Sehbehinderungen die technische Hürde zu ersparen. (yam/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Blindekuh und Dans le noir – Zürich, Basel, Paris und London

1 / 8
Blindekuh und Dans le noir – Zürich, Basel, Paris und London
quelle: danslenoir.com / danslenoir.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Blinder Mountainbiker gibt Vollgas

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Das Schweizer Fernsehen verliert das Millionenlos

Ende April 2022 wird in der SRF-Sendung «Happy Day» zum letzten Mal live eine Millionärin oder ein Millionär gekürt: Swisslos richtet das Losgeschäft neu aus - Gewinnerinnen und Gewinner sollen nicht mehr auf eine Samstagabend-Show warten müssen.

«Wer ein Los kauft, will heutzutage sofort wissen, ob ein Gewinn erzielt wird oder nicht», wird Rolf Kunz, Leiter Marketing und Distribution bei Swisslos, in einer Mitteilung vom Freitag zitiert. Deshalb sei künftig beim Aufreisslos auch der …

Artikel lesen
Link zum Artikel