DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach «The Mandalorian»-Erfolg: Gerüchte über Luke-Skywalker-Serie

05.01.2021, 18:59

Die zweite Staffel der gefeierten Disney+-Serie «The Mandalorian» ist gerade erst zu Ende gegangen und schon warten die Fans gespannt auf eine Fortsetzung. Und die wird es auch geben. An einer dritten Staffel wird bereits gearbeitet, laut Berichten soll diese womöglich aber erst «sehr früh» im Jahr 2022 an den Start gehen. Die Verschiebung ergibt sich, da der Dezember-Slot von «The Mandalorian» nun von «The Book of Boba Fett» übernommen wurde. Doch das ist nicht das einzige, das die Fans des «Star Wars»-Universums beschäftigt. Es bahnt sich nämlich womöglich ein weiteres Spin-off an!

ACHTUNG: MEGA FETTER SPOILER ZUM STAFFELFINALE VON «THE MANDALORIAN»

Das Ende der zweiten Staffel von «The Mandalorian» hatte die Serienfans bereits hellhörig werden lassen. Denn in der finalen Folge tauchte tatsächlich der junge Luke Skywalker auf – seines Zeichens eine echte «Star Wars»-Legende.

Eigene Serie für Luke Skywalker

Dem Jedi gelang es unter anderem Mando und Baby-Yoda vor den Dunkeltruppen zu retten. Sein Auftritt war eine echte Überraschung – und eventuell ein Hinweis auf das, was die Serienmacher künftig planen. Denn es könnte nicht nur bei diesem Gastauftritt bleiben. Stattdessen sollen die Planungen von Disney+ und Lucasfilm zu einer eigenen Luke-Skywalker-Serie bereits laufen, wie die US-Seite «fandomwire.com» berichtet.

Bild: keystone

Auch Katheleen Kennedy, die Präsidentin von Lucasfilm, hatte bereits verheissungsvoll angekündigt: «Es wird für jeden die passende Story in unserem Universum geben!»

Wann und vor allem, ob die Serie letztendlich tatsächlich realisiert wird, ist aber noch offen. Die Planungen sollen sich noch in einem frühen Stadium befinden, heisst es weiter. Auch Schauspieler stehen noch nicht fest, geschweige denn gibt es ein Drehbuch. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

An Seriennachschub für «Star Wars»-Fans mangelt indes definitiv nicht. Im Dezember 2020 hat Disney zehn neue Serien angekündigt, die im «Star Wars»-Universum spielen werden. Nebst acht Live-Action-Serien wird es auch zwei Animationsserien geben.

(jei/pls)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Jubelt! Hier kommt History Porn, «Star Wars»-Edition!

1 / 26
Jubelt! Hier kommt History Porn, «Star Wars»-Edition!
quelle: denver post / steve larson
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wär hätte nicht gern ein fliegendes Motorrad?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Vor 20 Jahren, im November 2001, erschien «Harry Potter und der Stein der Weisen» in den Schweizer Kinos. Zeit also für ein kleines Jubiläums-Quiz:

Zur Story