Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Politische Idee

Wird Kalifornien bald in sechs Teile zerstückelt?

22.02.14, 06:39

Mit seiner politischen Idee einer Teilung von Kalifornien in sechs einzelne Bundesstaaten ist ein US-Investor ein gutes Stück vorangekommen. Die Behörden des grössten US-Bundesstaats genehmigten die Initiative in dieser Woche. Somit kann Tim Draper damit beginnen, Unterschriften für seinen Plan zu sammeln. Schaffen er und sein Team es, bis Mitte Juli mindestens 807'615 Kalifornier von ihrem Plan zu überzeugen, kann im November ein Referendum dazu stattfinden. Kalifornien sei in seiner derzeitigen Form nicht mehr regierbar, argumentieren die Initianten, die Bevölkerung und auch die Wirtschaft in den einzelnen Regionen seien zu unterschiedlich.

In dem reichsten und bevölkerungsstärksten Bundesstaat der USA leben 38 Millionen Menschen. Die Initiative schlägt daher die Bildung von sechs kleineren Staaten vor, die «historischen Grenzen» der Bezirke und Städte sollten aber erhalten bleiben. Draper selbst ist ein Investor des Silicon Valley. Er unterstützte bereits mehr als 400 Unternehmen, darunter auch den Internettelefondienst Skype. (kub/sda)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen