Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Anne-Catherine Lyon will in Waadtländer Regierung bleiben

21.08.16, 10:52

Die Waadtländer Regierungsrätin Anne-Catherine Lyon will in der Kantonsregierung bleiben. Um bei den Regierungsratswahlen im Frühling 2017 aber noch einmal antreten zu können, muss die SP ihre Amtszeitbeschränkung aufheben.

Lyons Entscheid war im Kanton mit Spannung erwartet worden. Die Sozialdemokratin sitzt seit 2002 in der Waadtländer Regierung. In einem Interview mit der Zeitung «Le Matin Dimanche» gab die Bildungs- und Kulturdirektorin an, sie werde bei ihrer Partei eine Aufhebung der Amtszeitbeschränkung beantragen.

Über diesen Antrag befindet ein ausserordentlicher Parteikongress am 27. September. Um sich erneut aufstellen zu lassen, braucht Lyon eine Zweidrittelsmehrheit. Die Regierungskandidaten benennt die SP dann am 14. Januar. Bei den letzten Wahlen 2012 wurde Lyon mit dem schlechtesten Resultat in die siebenköpfige Regierung gewählt. (sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen