DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Neugewählte Aargauer SVP-Regierungsrätin für Asylwesen zuständig



Die Aargauer Regierung hat die Departemente neu verteilt. Markus Dieth (CVP) übernimmt von seinem Parteikollegen Roland Brogli die Finanzen. Die neu gewählte Franziska Roth (SVP) ist im Departement Gesundheit und Soziales künftig für das Asylwesen verantwortlich.

Roth übernimmt das Gesundheits- und Sozialdepartement von der Grünen Susanne Hochuli, die nicht mehr zur Wiederwahl angetreten war. Hochuli hatte mit ihrer Asylpolitik dauernd im Visier der SVP gestanden. Jetzt wechselt das Departement in SVP-Hände.

Die wieder gewählten Regierungsmitglieder Urs Hofmann (Inneres), Alex Hürzeler (Bildung) und Stephan Attiger (Bau und Umwelt) behalten ihre bisherigen Departemente, wie die Aargauer Staatskanzlei am Mittwoch mitteilte. Die Departementsverteilung sei nach kurzer Diskussion in Form einer kollegialen Lösung getroffen worden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter