DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Das haben Sie noch nie gesehen

14-jähriger Handballer schiesst ein unglaubliches Salto-Tor

29.04.2014, 10:3129.04.2014, 15:21
Wahnsinn, zu was sich die jungen Talente hinreissen lassen. Dieser 14-jährige norwegische Handballspieler ergattert sich kurz vor Schluss den Ball. Doch anstatt ihn einfach reinzuschiessen, entscheidet er sich kurzerhand, den Schuss mit einem Salto zu schmücken. Das Kunststück gelingt und Espen, wie der Junge heisst, wird wohl bald ein Internet-Star sein. So erging es auf jeden Fall Joonas Jokinen vom Schweizer Verein FC Baar. Der 16-jährige finnische U16-Internationale und A-Junior bei Baar sorgte auf der ganzen Welt für Aufsehen. (qae)

Der Fussball-Vorgänger

Jonas Jookinen macht beim Penalty einen Salto.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Massenprügelei in der KHL – schon nach wenigen Sekunden fliegen die Fäuste

Prügel beim ersten Puckeinwurf: Beim KHL-Duell zwischen dem letztjährigen Champion Awangard Omsk und HK Sotschi flogen bereits in den ersten Sekunden die Fäuste. Die sechs Stürmer entledigten sich sofort nach Spielbeginn ihrer Handschuhe und gingen aufeinander los.

Nachdem sich die Gemüter wieder etwas beruhigt hatten, kriegten alle sechs Raufbolde eine 5-Minuten-Strafe und der Kanadier JC Lipon zusätzlich eine 2-Minuten-Strafe. Die Überzahl münzt Omsk gleich zum Führungstreffer aus, am …

Artikel lesen
Link zum Artikel