DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Top Gear»-Fans fahren mit dem Panzer bei der BBC vor

20.03.2015, 09:4421.03.2015, 06:58

Laut dem britischen Independent fährt ein als «Top Gear»-Testfahrer «The Stig» verkleideter Mann just in diesem Moment (Freitag, 20. März 2015) mit einem Panzer bei der BBC vor. 

Mit diesem PR-Stunt will der britische Blog «Guido Fawkes» darauf hinweisen, dass die Online-Petition, welche die Aufhebung der Suspendierung von Moderator Jeremy Clarkson fordert, von einer Million Fans unterzeichnet wurde.

Im Moment fehlen allerdings noch gut 8000 Unterschriften.

Derweil dementierte James May Gerüchte, die BBC habe ihm und Richard Hammond angeboten, «Top Gear» ohne Jeremy Clarkson weiterzuführen:

«Es ist nicht wahr. Niemand hat mich jemals gefragt, ob ich das machen würde. Es gab auch nie eine Anfrage deswegen. Ich hatte also auch nie die Möglichkeit, ein solches Angebot abzulehnen.»

Jeremy Clarksons derbste Sprüche

1 / 25
Jeremy Clarksons derbste Sprüche
quelle: getty images europe / wpa pool
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Jeremy Clarkson sowie Produzent Oisin Tymon sind mittlerweile beide von der BBC angehört worden. Beide sollen mit Anwälten erschienen sein. Die Untersuchung gilt nun als abgeschlossen. Nächste Woche werden die BBC-Bosse zusammentreffen und über weitere Schritte diskutieren.

Wie der Guardian meldet, soll sich Clarkson an einer Auktion abschätzig über die BBC-Teppichetage geäussert haben. Er soll wiederholt Andeutungen gemacht haben, dass er mit einer Entlassung rechne.  

Moderator Clarkson und Produzent Tymon waren sich in die Haare geraten, als nach einem langen Drehtag das Essen nicht pünktlich serviert wurde. Der Streit endete für Tymon mit einer aufgeplatzen Lippe und für Clarkson mit einer Suspendierung von der Kult-Show.

Die drei Moderatoren werden unabhängig von ihrer Fernsehsendung im Rahmen ihrer Live-Tour am 27. März in Norwegen auftreten. Wenn du noch nichts vorhast nächstes Wochenende... es soll noch Karten geben.

(tog)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ka-wumm!

Kelly Brooks Instagram-Feed ist der Brüller 

Ein Kaleidoskop aus Brüsten, Muskelpaketen und englischen Landgärten: Das ist das Leben von Kurven-Königin Kelly Brook. 

Auf Instagram besteht Kellys Leben vor allem aus dem hier, ...

... dem hier ...

... und solchem Zeugs:

Krazy Kellys koolem Modelleben entstammen die vielen Selfies und Behind-the-Scenes-Schnappschüsse, die wohl den Hauptgrund für ihre 264'286 Follower sind: 

Zwischendurch kommt aber mal so was:

Und dann husch noch ans Filmfestival von Cannes, ...

... wo sie sich aber die ganze Zeit nach diesem Typen hier sehnte:

Gestatten, James McIntosh, Kellys Verlobter, Marinesoldat bei der …

Artikel lesen
Link zum Artikel