DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
«Ich brauche noch Zeit»

Captain Steven Gerrard lässt Zukunft offen

22.06.2014, 18:45
Mehr «WM 2014 kompakt»

Nach dem frühen WM-Aus lässt Captain Steven Gerrard seine Zukunft im englischen Nationalteam offen. «Ich brauche noch Zeit», sagte der 34-Jährige. «Es fühlt sich nicht richtig an, jetzt einen Entscheid zu treffen. Es tut immer noch weh, ich bin getroffen von dem, was die letzten Wochen passiert ist. Ich muss davon wegkommen, in die Ferien gehen und einen klaren Kopf bekommen.» (si/dpa/qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Vor dem Stadion

Weil Stewards fehlten, verpassten Tausende Fans die ersten Minuten der Schweiz

Die WM-Organisatoren haben Probleme mit dem Einlass beim Spiel zwischen der Schweiz und Ecuador (2:1) in Brasilia bestätigt. Am Sonntag hatten Tausende Zuschauer den Anpfiff der Partie verpasst, weil sich vor der Arena lange Schlangen gebildet hatten.

«Wir hatten einen Ausfall von 30 Prozent der Stewards», begründete das Organisationskomitee die Schwierigkeiten und versprach eine interne Aufarbeitung. Zudem hätte der Anpfiff um 13.00 Uhr die Probleme verschärft. «An Wochenenden wachen die …

Artikel lesen
Link zum Artikel