Kenia

Mehr als 60 Tote durch gepanschten Alkohol 

07.05.14, 11:40

Durch gepanschten Alkohol sind in Kenia seit Wochenbeginn mindestens 63 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende weitere Opfer lägen im Spital, berichtete der Mediziner Gerald Ndiritu am Mittwoch.

Am schwersten betroffen sind Gebiete rund um die Hauptstadt Nairobi sowie im Zentrum und Osten des afrikanischen Landes.

In Kenia ist der Konsum von aus Mais selbstgebranntem Schnaps weit verbreitet. Der Alkohol wird vor allem in Armenvierteln illegal verkauft. Manche Hersteller strecken ihn mit giftigem Methanol. Immer wieder kommt es zu Todesfällen durch den Fusel. (aeg/sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen