DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Das letzte Spiel zwischen Italien und der Schweiz fand im Juni 2010 statt. bild: keystone

«Madonna Mia» 🙏 Das Bullshitbingo zu Schweiz gegen Italien



Die Schweizer Nati trifft an der EM heute in Rom auf Italien. Spiele gegen unseren südlichen Nachbarn sind natürlich immer von spezieller Brisanz. Umso mehr, weil die Schweiz nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Wales auf Punkte angewiesen ist.

Damit du vor dem Fernsehen nicht nur mit Fingernägelkauen beschäftigt bist, sorgen wir für etwas Ablenkung und Unterhaltung: das Bullshit-Bingo. Sobald eines der Zitate fällt oder ein Ereignis eintrifft, darfst du es abhaken und dir einen Kurzen gönnen.

Um 21 Uhr geht es los. Prost!

Bullshit Bingo Schweiz - Italien

Um auch auf dem Handy alles lesen zu können, klicke auf das Bild und zoome näher heran. Bild: watson / mit material von shutterstock

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der EM 2020

1 / 101
Die besten Bilder der EM 2020
quelle: keystone / fabio frustaci
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieser Hund möchte bei den Fussballprofis mitspielen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

EM-Countdown

Bratpfannen-Tennis und rappende Spieler – Italiens grandiose EM-Kader-Bekanntgabe

Normalerweise sind die Kader-Bekanntgaben eher etwas für Fussball-Nerds. Die meisten Fans schauen sich die Pressekonferenzen nicht live an und warten einfach darauf, dass das ganze Kader bekannt ist. Im Fall von Italien lohnt es sich aber auch für Nichtfussballfans, einen Blick darauf zu werfen.

Nationaltrainer Roberto Mancini gab seinen Kader in einer dreistündigen Fernsehshow bekannt. Dabei musste er nur noch zwei Spieler aus seinem vorläufigen 28-Mann-Kader streichen. In der Sendung ging es …

Artikel lesen
Link zum Artikel